Bei außergewöhnlichem Event

Dieter Bohlen singt im September live in Boxring - auch Oliver Pocher ist dabei

Dieter Bohlen kehrt zurück auf die Bühne und singt für seine Fans. Oliver Pocher soll seinen großen Auftritt moderieren.

Dortmund – Fans von Dieter Bohlen (68) können sich gleich doppelt freuen. Erst kürzlich kündigte der selbsternannte Poptitan an, Teil der letzten DSDS-Staffel zu sein. Nun können ihn Fans nicht nur als Jury-Mitglied, sondern auch als Sänger sehen.

PersonDieter Bohlen
Geboren7. Februar 1954 (68), Berne bei Oldenburg
PartnerinCarina Walz

Dieter Bohlen singt in Oberhausen - Oliver Pocher moderiert das Spektakel

Am 16. September soll Dieter Bohlen nach einer langen Pause live auf der Bühne performen, wie schlagerprofis.de berichtet. Fans können sich auf eine Zeitreise gefasst machen, denn das DSDS-Urgestein soll Klassiker aus seiner „Modern Talking“-Zeit auspacken. Doch der Auftritt von Dieter soll an diesem Abend längst nicht das einzige Highlight sein.

Bohlen gibt bei dem Event „Petkos Beat & Box“, zwar ein 45-minütiges Konzert, doch er ist nur einer von vielen Stargästen, wie der Westen berichtet. Bei der Veranstaltung handelt es sich nämlich um eine Mischung aus Konzerten und Boxkämpfen. Umso skurriler mag es für einige erscheinen, dass gerade Oliver Pocher (44) dabei ist (mehr Promi-News bei RUHR24).

Denn Pocher hat im März einen persönlichen Kampf mit Fat Comedy (26) ausgetragen und dabei eine heftige Ohrfeige kassiert. Dieses Mal wolle er die Kämpfe allerdings nur moderieren, anstatt selbst Teil davon zu werden. Er witzelt in einer Pressekonferenz zu dem Event: „Dafür muss mein Promoter ehrlich gesagt eine bessere Gage aushandeln“.

Dieter Bohlen in Oberhausen – Diese Promis sind ebenfalls beim Event dabei

Neben Stars wie Dieter Bohlen und Comedian Oliver Pocher können sich Zuschauer zusätzlich auf die Band KUULT gefasst machen. Für Box-Fans wird hingegen der Kampf zwischen den beiden Boxern Shefat Isufi (32) gegen Ryan Ford (40) besonders spannend sein. Boxpromoter Alexander Petkovic hofft durch das Event, das Image des beliebten Kampfsports verbessern zu können, wie die WAZ berichtet.

Er habe früher selbst geboxt und ist der Meinung, dass die Kombination sich super ergänzt. „Musik und Sport berühren gleichermaßen und stehen für Emotionen“, erklärt er. Ob Oliver Pocher dieses Mal ohne ein blaues Auge davon kommt, und ob Dieter Bohlen es gesanglich immer noch drauf hat, können Fans am 16. September ab 18 Uhr in Oberhausen sehen.

Dieter Bohlen soll in Oberhausen singen, während Oliver Pocher das Spektakel moderiert.

Tickets sind nach wie vor erhältlich und kosten zwischen 50 und 90 Euro. Wer stattdessen zu VIP-Tickets greift, muss mit einer Zahlung zwischen 200 und 300 Euro rechnen.

Rubriklistenbild: © C. Hardt/Future Image/Imago; Bobo/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema