Vorr Comeback

DSDS-Comeback: Dieter Bohlen gibt 2022 auch ein Live-Konzert - dank Wendler-Manager

2022 kommt der Bohlen-Hammer: Dieter Bohlen wird nach seinem TV-Aus bei RTL im nächsten Jahr wieder live auftreten. Involviert ist auch ein alter Bekannter.

Deutschland – Lange war es ruhig um TV-Urgestein Dieter Bohlen (67). Nachdem Bohlen im Frühjahr 2021 als Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ bei RTL abgesetzt wurde, zog er sich aus dem TV zurück. Jetzt wartet der Pop-Titan jedoch mit einem Hammer auf: Wie er offiziell auf Instagram verkündet hat, feiert er 2022 sein großes Bühnencomeback.

Pop-TitanDieter Bohlen
Geboren7. Februar 1954 (Alter 67 Jahre), Berne
PartnerinCarina Walz (seit 2006)

Dieter Bohlen verkündet Hammer: Nach DSDS-Aus feiert er 2022 sein Konzert-Comeback

„Bald gibt‘s wieder richtig was auf die Ohren“, verkündete Pop-Titan Dieter Bohlen seinen Fans am Montag (13. Dezember) in seiner Instagram-Story – und ließ dann eine kleine Bombe platzen. Am 6. August wird der ehemalige Juror von DSDS beim Festival „Lieblingslieder“ in Bonn (NRW) wieder auf der Bühne stehen. Das neu geplante Festival sei laut Bohlen „ein Riesen-Event. Die denken, da kommen 50.000 Leute.“

Doch nicht nur, dass Dieter Bohlen erstmals seit langem wieder in Deutschland auftritt – der Pop-Titan verspricht seinen Fans auch ein besonderes Schmankerl. Wie er auf Instagram berichtet, werde er „schön Modern Talking und so weiter“ spielen. Ebenfalls ihre Lieblingslieder zum Besten geben werden Mega-Stars wie Vanessa Mai, Giovanni Zarrella oder Beatrice Egli.

Dieter Bohlen tritt nach RTL-Ende 2022 wieder auf – Initiator ist Wendler-Manager Markus Krampe

Initiator des Festivals – und damit auch in gewisser Weise des Bohlen-Comebacks – ist ein alter Bekannter: Ex-Wendler Manager Markus Krampe. Wie Bild berichtet, habe der Geschäftsmann Bohlen als „Special Guest“ gebucht. Der Pop-Titan solle „alle Modern-Talking-Hits“ performen (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Dieter Bohlen und Markus Krampe dürften sich nicht unbekannt sein, schließlich saßen der Musik-Produzent und Krampe-Schützling Michael Wendler (49) im Herbst 2020 gemeinsam in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Schon während der Dreharbeiten berichteten einige Medien jedoch darüber, dass sich die beiden Musiker nicht grün gewesen sein sollen. Im September 2021 sagte Bohlen schließlich auf Instagram über die DSDS-Jury mit Michael Wendler: „Ich hätte da beispielsweise niemals den Wendler reingesetzt.“

Michael Wendler (links) war nur kurze Zeit während der Castings in der DSDS-Jury.

Dieter Bohlen saß 2020 bereits mit Michael Wendler in der DSDS-Jury

Lange dauerte die Zusammenarbeit zwischen Bohlen und Wendler aber ohnehin nicht an – denn Michael Wendler schmiss bekanntermaßen bereits nach den Aufzeichnungen der DSDS-Castings aufgrund der Corona-Maßnahmen das Handtuch. Manager Markus Krampe beendete kurze Zeit später ebenfalls die Zusammenarbeit mit dem Schlagersänger – und kümmert sich jetzt um neue Projekte.

Ob das Festival „Lieblingslieder“ im August 2022 aber wirklich wie geplant über die Bühne gehen kann, steht derzeit coronabedingt noch in den Sternen. Was es heißt, Konzerte absagen zu müssen, weiß Bohlen aus eigener Erfahrung: Wie er schließlich selbst vor kurzem auf Instagram bekannt gab, musste Bohlen alle seine noch für 2021 geplanten Konzerte in Russland wegen Corona absagen.

Zu den Corona-Maßnahmen in Deutschland nahm Dieter Bohlen indes vor kurzem ein Pöbel-Video auf Instagram auf, weiß auch 24hamburg*. Vielleicht klappt es dann aber 2022 mit der Rückkehr auf die Bühne. *24hamburg ist wie RUHR24 Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema