Interview nach Comeback-Meldung

Dieter Bohlen über DSDS-Pause: „Hat richtig wehgetan“

Dieter Bohlen kehrt als Juror zu DSDS zurück. Jetzt sprach der Poptitan über seine Auszeit und wie sehr ihm die beliebte Castingshow gefehlt hat.

Köln – Rolle rückwärts bei der Neuausrichtung von „Deutschland sucht den Superstar“. So richtig durchstarten wollte die Sendung mit der neuen Jury um Florian Silbereisen nicht. RTL kündigte deshalb und wegen des 20. Jubiläums der Show an, Dieter Bohlen wieder ins Boot zu holen. Der sprach nun über seine DSDS-Auszeit.

NameDieter Bohlen
Geboren7. Februar 1954 (Alter 68 Jahre), Berne
PartnerinCarina Walz (2006–)

Dieter Bohlen über DSDS-Pause: „Hat richtig wehgetan“

Nachdem die DSDS-Bombe um Dieter Bohlen geplatzt ist, hat es nicht lange gedauert, bis der Poptitan dem Sender RTL auch schon sein Comeback-Interview gegeben hat. Dabei hat der 68-Jährige viel verraten, so wie bereits zuvor in einem Instagram-Video, wie tz.de berichtet.

Im Gespräch mit Moderatorin Frauke Ludowig wurde es sogleich richtig emotional. Auf die Frage, ob er Staffel 19, in der er im Finale ein kurzes Comeback gegeben hat, überhaupt verfolgte, verneinte Bohlen und verriet: „Es tut einem einfach weh.“ Demnach habe der langjährige Chefjuror nicht eine einzige Episode gesehen.

Dieter Bohlen zurück bei DSDS: Poptitan will „nicht SO hart sein“

Im kommenden Jahr darf Dieter Bohlen aber wieder ran. Doch wie passt das mit dem neuen, soften Kurs zusammen, den man für Staffel 19 eingeschlagen hatte? Der 68-Jährige scheint da keine Probleme zu sehen und gestand im Rückblick: „Ich habe selbst nicht kapiert, dass ich so hart rübergekommen bin.“

Fans müssen sich aber offenbar keine Sorgen machen, dass der Poptitan ein paar Gänge zurückschalten wird. „Ich werde mich null verbieten“, kündigte Bohlen an und ergänzte: „Aber ich möchte gar nicht SO hart sein.“ Es scheint fast so, als würde Dieter dort anknüpfen, wo er aufgehört hat. Ob das in Sachen Schnitt auch so sein wird? Darüber hat zuletzt Tom Kaulitz aufgeklärt (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

Dieter Bohlen zurück bei DSDS: Feiert auch Pietro Lombardi sein Comeback?

Nun bleibt abzuwarten, wie sich die 20. und angeblich auch letzte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ so entwickeln wird. Laut RTL werde die Jury um Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad „ihre Arbeit nicht fortsetzen“. Wer stattdessen neben Dieter Bohlen Platz nehmen wird?

Dieter Bohlen spricht über seine DSDS-Pause: „Hat wehgetan“

Vor einiger Zeit deutete Pietro Lombardi an, dass auch er zur Jubiläumsstaffel noch einmal Juror werden könnte. Verwunderlich wäre die Entscheidung zumindest nicht. Wer es am Ende werden wird? Bis RTL das bekannt gibt, bleibt nicht viel mehr als zu spekulieren.

Rubriklistenbild: © Hermann J. Knippertz/Imago

Mehr zum Thema