„Maxmaus“

Tattoo für Freund von Claudia Obert: Max trägt seine Liebe für immer unter der Haut

Es ist ein Liebesbeweis für die Ewigkeit: Der neue Freund von Claudia Obert trägt nun seinen Kosenamen „Maxmaus“ auf der Haut.

Claudia Obert (61) ist soooo verliebt! Die Hamburger Society-Lady schwebt seit einigen Monaten auf Wolke sieben. In dem 37 Jahre jüngeren Max Suhr (24) hat die Reality-TV-Queen offensichtlich ihren Traumprinzen gefunden. An dem großen Altersunterschied könnten sich die Turteltauben nicht weniger stören. Bei gemeinsamen Auftritten auf dem roten Teppich konnte das ungleiche Paar kaum die Finger voneinander lassen und hielt sich mit Zärtlichkeitsbekundungen nicht zurück. Doch nicht nur in privater Hinsicht sind die beiden ein perfektes Duo. Max hilft Claudia mittlerweile sogar in ihrem Mode-Business. Als gelernter Webdesigner überarbeitete er kurzerhand die Webseite seiner Liebsten und kellnerte außerdem in ihrem Luxus-Laden.

Auch auf Instagram teilen die Stars immer wieder intime Einblicke in ihr Liebesglück. So gibt es beispielsweise Schnappschüsse von ihren Reisen oder gemeinsame Kuschelfotos. Nun hat sich Max sogar ein Liebes-Tattoo stechen lassen. Das Ergebnis enthüllte sein Tätowierer auf Instagram. Dort teilte er ein Foto von Max‘ Waden, auf denen jeweils Wörter geschrieben stehen. Die Hinterseite von Max‘ linkem Bein ziert nun das Wort „Maxmaus“. Genau so lautet der Kosename, den Claudia für ihren Schatz verwendet und auf den Max offenbar ordentlich stolz ist.

Claudia Obert und ihr Max wünschen sich gemeinsamen Nachwuchs

Auf der anderen Wade wiederum scheint „Spice Senorina“ geschrieben zu sein, auch wenn nicht alle Buchstaben zu erkennen sind. Mit diesem Spitznamen redet Max seine Liebste an. Beide Kosenamen sind in dicken schwarzen Lettern geschrieben und somit alles andere als unauffällig. Offenbar will Max aller Welt zeigen, wie glücklich er mit seiner Claudia ist. Bleibt nur zu hoffen, dass die Romanze tatsächlich hält – schließlich hat der Unternehmer nun einen Liebesbeweis für die Ewigkeit auf seiner Haut stehen. Aber das scheint ihn derzeit herzlich wenig zu stören…

Auch einer Hochzeit und gemeinsamen Nachwuchs ist das Paar nicht abgeneigt. „Ich will unbedingt ein Kind von ihm!“, plauderte Claudia kürzlich gegenüber der Bild-Zeitung aus. Dafür würde das Paar „täglich üben“. Sollte es nicht auf natürliche Weise klappen, zieht die ehemalige „Promis unter Palmen“-Kandidatin auch eine Adoption in Erwägung.

Rubriklistenbild: © IMAGO / Andre Lenthe