Erfahrungen sind Gold wert

Trotz Trennung von Mats Hummels: Cathy hat Tipps für WM-Spielerfrauen

Cathy Hummels war lange Zeit die Spielerfrau von Mats Hummels. Ihre Erfahrungen möchte sie offenbar als wertvolle Tipps weitergeben.

Dortmund – Cathy Hummels war ganze 14 Jahre mit Profi-Fußballer Mats Hummels in einer Beziehung. Eine lange Zeit, in der Cathy Hummels viel Erfahrung im Umgang mit Fußballspielern sammeln konnte. Nach der Trennung des Hummel-Paares sollen aber auch die übrigen Spielerfrauen wissen, was in brenzligen Situationen bei der WM zu tun ist.

Cathy Hummels sendet Tipps an Spielerfrauen: WM Auftakt gibt Grund zur emotionalen Unterstützung

Nach dem diesjährigen Auftakt bei der WM in Katar ist die Stimmung bei der deutschen Nationalmannschaft vermutlich gedrückt. Das erste WM-Spiel gegen Japan haben die Spieler nämlich mit 1:2 verloren (mehr Promi-News auf RUHR24).

Glücklicherweise müssen die Fußballspieler diese Niederlage nicht alleine verkraften. Einige von ihnen haben nämlich weibliche Unterstützung dabei. Insgesamt reisten sechs Spielerfrauen mit zur WM, wie Bunte berichtet.

Spielerfrauen bei WM in Katar: Cathy Hummels hat Tipps für Ann-Kathrin Götze und Lina Kimmich

Emotionalen Beistand gibt es unter anderem von Kevin Trapps Verlobten (32), Isabel Goulart (38) und der Frau von Matthias Ginter (28). Auch die Ann-Kathrin Götze (32), Lina Kimmich (31) und Sara Arfaoui (27) leisten ihren Männern Beistand.

Ein paar Dinge müssen jedoch beachtet werden, damit der Partner wieder auf die Beine kommt, weiß die Exfrau von Mats Hummels. „Den Mann baut man auf, indem man einfach zuhört, Mut macht und sich lieb kümmert“, erklärte Cathy Hummels der Bild.

Cathy Hummels hat einige Tipps an Spielerfrauen.

Cathy Hummels über Erfahrungen als Spielerfrau: Mats Hummels durfte nicht zur WM

Weiter erklärt sie: „Nach einer Niederlage ist es manchmal auch gut, nichts zu sagen. Das weiß ich aus Erfahrung“. Spielt Cathy Hummels damit vielleicht auf das WM-Aus von Mats Hummels an?

Schließlich war es ein herber Rückschlag für Mats Hummels, nicht mit zur WM in Katar fahren zu dürfen. Trainer Hansi Flick hatte sich gegen ihn entschieden.

Zwar sind Cathy und Mats Hummels getrennt, doch sie verbringen noch immer Zeit miteinander. Vor allem für Sohn Ludwig, der genau wie sein Papa Profi-Fußballer werden will. Bald könnte Cathy Hummels ihre Erfahrungen im Umgang mit Fußballern also ja vielleicht bei Klein-Ludwig anwenden, wenn schon nicht bei Mats.

Rubriklistenbild: © Kirchner/Marco Steinbrenner/Imago; Horst Galuschka/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema