Frau von Mats Hummels

Cathy Hummels wurde verprügelt – BVB-Spielerfrau fürchtete um ihr Leben

Cathy Hummels berichtet von einem Horror-Erlebnis in Thailand. Sie wurde ausgeraubt.

Thailand – Cathy Hummels verbrachte die vergangenen Wochen bei Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ in Thailand. Dort erlebte die Ehefrau von Dortmund-Star Mats Hummels (33) jetzt die Hölle auf Erden: Während eines Strandspaziergangs sei sie von einem Unbekannten brutal attackiert und zusammengeschlagen worden.

NameCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 34 Jahre), Dachau
Größe1,68 Meter
EhepartnerMats Hummels (verh. 2015)

Cathy Hummels in Thailand brutal zusammengeschlagen: Sie drehte für „Kampf der Realitystars“

Zuvor hatte ein Instagram-Beitrag der Ehefrau von Mats Hummels für Verwunderung gesorgt, indem die darüber sprach als ihre „Welt noch in Ordnung“ gewesen sei. Nun ist offenbar klar, was Cathy Hummels‘ Welt so aus den Fugen geworfen hat: Wie die BVB-Spielerfrau in Bild berichtete, sei sie am vergangenen Samstag (5. Februar), kurz vor ihrer Rückkehr nach Deutschland, in Thailand Opfer eines gewalttätigen Überfalls geworden (mehr News über Cathy Hummels auf RUHR24 lesen).

Ein Unbekannter habe der Moderatorin „einen Hieb auf den Kopf“ versetzt und „mehrfach“ auf sie eingeschlagen. Nach anfänglichem Schock setzte Cathy Hummels jedoch zu Gegenwehr an: „Irgendwann realisierte ich, dass es hier um Leben und Tod geht und ich fing an, mich zu wehren.“ Die Spielerfrau habe ihren Peiniger angeschrien: „Nimm, was du willst und lass mich am Leben!“ 

Mats Hummels: Frau Cathy Hummels bei „Kampf der Realitystars“ brutal überfallen

Ob sich Cathy Hummels schwerwiegende Verletzungen zugezogen hat, ist nicht bekannt. Noch am Abend der Tat sei die Influencerin nach Dubai geflogen, wo sie sich am Dienstag (8. Februar) wieder strahlend wie eh und je und sich von dem Schock erholt zeigte.

Einen Verlust musste die 34-Jährige jedoch verkraften: Der unbekannte Täter ergaunerte ihr Handy. Nachdem der Täter von ihr abgelassen habe, sei die Spielerfrau mit letzter Kraft zurück ins Hotel gerannt.

Cathy Hummels: So äußert sich der Sender RTL2 zu dem Überfall

Kraft habe Cathy Hummels während des Horror-Vorfalls besonders durch den Gedanken an einen Menschen getankt: „Die ganze Zeit dachte ich nur an meinen kleinen Sohn Ludwig“, erklärt sie Bild. Mit dem Vierjährigen will die Ehefrau von Mats Hummels nun einige Tage in Dubai ausspannen. Doch eins ist sicher: „Diesen Moment werde ich sicher nie vergessen“, so Cathy Hummels.

Cathy Hummels berichtet von einem Horror-Erlebnis in Thailand.

Der Sender RTL2, für den Cathy überhaupt erst in Thailand war, reagierte gegenüber Bild mit folgenden Worten: „Der Überfall auf Cathy hat uns schockiert. Wir sind erleichtert, dass es ihr den Umständen entsprechend gut geht. Unsere Teams wurden über all die Wochen in Thailand unglaublich herzlich und gastfreundlich aufgenommen.“

Rubriklistenbild: © Gerald Matzka/dpa

Mehr zum Thema