Abrechnung wegen Sohn Ludwig

"Erst denken, dann urteilen!" Genervte Cathy Hummels spricht Machtwort und will jetzt "Knallgas" geben

+
Cathy Hummels ist wütend und lässt das ihre Follower auf Instagram wissen.

Cathy Hummels ist genervt. Die Frau von BVB-Star Mats reist mit Sohn Ludwig nach Thailand und erntet dafür viel Kritik. Damit soll jetzt Schluss sein.

  • Cathy Hummels hat sich mit einem deutlichen Statement auf Instagram an ihre Follower gewandt.
  • Die Influencerin ist genervt von der enormen Kritik unter ihrem vorherigen Post.
  • Auf ihrer bevorstehenden Reise mit Sohn Ludwig verfolgt die 32-Jährige deshalb ein weiteres Ziel.

Dortmund - "Einen wunderschönen Sonntag", beginnt Cathy Hummels (32) ihren neuesten Instagram-Post. So freundlich bleibt der Ton bei der Frau von BVB-Star Mats (31) aber nicht lange. Die 32-Jährige ist genervt und macht das ihren Followern auch mehr als deutlich.

Cathy Hummels kündigt Reise mit Sohn Ludwig nach Thailand an - dafür gibt es viel Kritik

Was war passiert? Am Samstag (8. Februar) präsentierte sich Cathy Hummels auf Instagram gemeinsam mit Sohn Ludwig, wie sie Outfits für eine bevorstehende Reise nach Thailand anprobieren. Im fernen Asien will die Influencerin an ihrer TV-Karriere arbeiten.

Der Post rief jedoch ein gewaltiges Echo hervor. Kommentare wie "Nicht ihr Ernst. Sie hauen raus, dass ihr Kind Asthma hat und fahren in ein Land mit 80 Prozent Luftfeuchtigkeit. Und bei mindestens 12 Stunden Flug bis Bangkok wird er bestimmt begeistert sein", sind vermehrt zu lesen.

"Ok Leute. STOPP!": Cathy Hummels spricht ein deutliches Machtwort auf Instagram

Sogar den Vorwurf, selbstsüchtig zu sein, muss sich Cathy Hummels unter dem Beitrag, und auch noch den kommenden Beiträgen, anhören. Das kann und will die in Dachau geborene Cathy nicht auf sich sitzen lassen. Am Sonntag (9. Februar) holte sie deshalb zum Rundumschlag aus.

"Ok Leute. STOPP. Diejenigen, die ein modernes Frauenbild haben, würden diese Fragen niemals stellen. Wenn ein Mann einen Job annimmt, der mehrere Wochen geht (auch mein Mann ist oft für Wochen weg), dann schreiben die wenigstens unter deren Bilder: 'Wie kannst du deine Frau alleine lassen. Dein Kind. Du siehst es dann vier Wochen nicht'", verschafft die 32-Jährige ihrem Unmut Luft.

Cathy Hummels: "Immer mit der Priorität, dass es meinem Ludwig an nichts fehlt"

Ihren Sohn Ludwig nimmt Cathy Hummels bewusst mit nach Thailand - von wo aus sie ihre Fans mit einem heißen Bikinifoto verzückt - damit "er seine Mama um sich hat". Außerdem garantiert sie, dass er medizinisch bestens versorgt sei. Das wisse sie, weil sie selbst an Asthma litt.

Für den Trip ohne Mats nimmt sie zudem auf eigene Kosten ihre Eltern mit. Und zwar an einen Ort, wo das Klima für Asthmatiker super ideal sei. "Also ja, ich gehe arbeiten, weil ich es verdammt gerne tue. Aber immer mit der Priorität, dass es meinem Ludwig an nichts fehlt."

Cathy Hummels rechnet ab: "Erst nachdenken, dann urteilen - erst nachfragen, dann haten"

Doch damit nicht genug. Cathy Hummels redet sich jetzt erst so richtig in Rage. "Ich wünsche mir für ein paar Menschen, die hier auf Instagram wohl gerne verkehren, dass sie nachdenken bevor sie urteilen oder nachfragen bevor sie haten. Eigentlich nicht so schwer, oder?"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Einen wunderschönen Sonntag ❤️ - ABER ich hätte da mal eine mir auf der Seele liegende Frage, weil es mich brennend interessiert. Ich mache ein Posting, erzähle dass ich in ein paar Tagen für einen Monat nach Thailand gehe zum Arbeiten (!!!) , wohl gemerkt mit meinem Sohn, damit er seine Mama um sich hat. Und viele eurer Kommentare sind folgende: Ludwig hat Asthma, wie kannst du nur? Was führt ihr für eine Ehe? Dein Mann sieht sein Kind einen Monat nicht. Wie egoistisch, du gehst arbeiten denkst nur an dich! Warum? Ok Leute. STOPP. Diejenigen die ein modernes Frauenbild haben, würden diese Fragen niemals stellen. Wenn ein Mann einen Job annimmt, der mehrere Wochen geht (auch mein Mann ist oft für Wochen weg), dann schreiben die wenigsten unter deren Bilder: “Wie kannst du deine Frau alleine lassen. Dein Kind. Du siehst es dann vier Wochen nicht.” Also Summa summarum. Ich arbeite seit Jahren darauf hin meine eigene Show zu bekommen und moderieren zu dürfen. Ich gehe dafür 4 Wochen nach Thailand MIT meinem Sohn, der bestens medizinisch versorgt ist, da auch ich Asthma hatte weiß ich das. Außerdem nehme ich extra (trage die Kosten hierfür selbst) meine Eltern mit, an einen Ort wo das Klima super ideal ist für Asthmatiker. Also ja ich gehe arbeiten, weil ich es verdammt gerne tue, aber IMMER mit der PRIORITÄT, dass es meinem Ludwig an nichts fehlt. Ich wünsche mir für ein paar Menschen, die hier auf Instagram wohl gerne verkehren, dass sie nachdenken bevor sie urteilen oder nachfragen bevor sie haten. Eigentlich nicht so schwer, oder? Also nochmal summa summarum sind mir gerade bei meinem letzten Post nochmal zwei Probleme unserer heutigen Gesellschaft aufgefallen: 1.: Das moderne Frauenbild wird immer noch hart kritisiert und verurteilt UND dann 2.: Im Internet Dampf ablassen lenkt von eigenen Problemen ab. In diesem Sinne: Thailand wir freuen uns sehr auf dich und ich gebe für mich KNALLGAS, dass ich ein modernes neues Frauenbild schaffe. #tv #host #working #mama #PROUD

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@cathyhummels) am

Im letzten Abschnitt mutiert ihre Intervention auf Instagram gar zu einer Art Gesellschaftskritik, die die nach einem schweren Virus wiedergenesene Cathy Hummels besonders an zwei Punkten ausgemacht haben will. "1. Das moderne Frauenbild wird immer noch hart kritisiert und verurteilt [...] 2. Im Internet Dampf ablassen lenkt von eigenen Problemen ab."

Cathy Hummels reist mit Sohn Ludwig und zusätzlichem Ziel für einen Monat nach Thailand

Überraschend deutliche Worte, nach denen sich unter anderem Sat.1-Moderatorin Annett Möller (41) mit Cathy Hummels solidarisiert. "Verwirkliche deine Träume, du bist eine super Mama und ihr werdet ganz sicher immer das beste für Ludwig im Blick haben", schreibt die 41-Jährige.

Video: "Cathy Hummels: Kampf dem Herpes"

Zum Abschluss ihres Instagram-Posts richtet die Influencerin den Blick nach vorn und formuliert ein klares Ziel. "Thailand wir freuen uns sehr auf dich und ich gebe für mich KNALLGAS, dass ich ein modernes Frauenbild schaffe."