Luxusfeier in Dubai

Cathy Hummels: BVB-Spielerfrau feiert glamouröse Silvester-Party und zeigt ihre Familie

BVB-Spielerfrau Cathy Hummels
+
BVB-Spielerfrau Cathy Hummels

Luxus pur! Cathy Hummels und ihr Ehemann feierten spektakulär in Dubai Silvester. Dabei zeigte die Influencerin ihren Sohn Ludwig und ihre Mutter.

  • Cathy Hummels (31) hat sich aus dem Dubai-Urlaub auf Instagram zurückgemeldet.
  • An Silvester hat die Influencerin Sohn Ludwig (1) und ihre Mutter gezeigt.
  • Die BVB-Spielerfrau von Mats Hummels (31) bringt ihre Follower mit einem kuriosen Fehler auf Instagram zum Lachen.

Dortmund/Dubai - In Dubai haben Cathy Hummels, Mats Hummels und Sohn Ludwig glamourös ins neue Jahr gefeiert. Doch auch die Mutter der Influencerin durfte nicht fehlen.

Cathy Hummels: So luxuriös feiert die BVB-Spielerfrau Silvester

Auf Instagram hat das Model ihre Fans an ihrer Silvester-Party teilhaben lassen. Und gewährte dabei sogar private Einblicke.

Nachdem sich Cathy Hummels ihren Followern zunächst im Bikini am Strand von Dubaipräsentiert hatte, folgte am Abend (31. Dezember) die Feier in stilvoller Umgebung.

In einem schicken Hotel in Dubai hatte die Influencerin es sich gut gehen lassen und überraschte plötzlich ihre Zuschauer. Denn Cathy Hummels, deren Fans von einem leidigen Thema genervt sind, holte nicht nur ihren Sohn vor die Kamera, sondern auch ihre Mutter.

Cathy Hummels: So schick sieht Sohn Ludwig an Silvester aus

Besonders beeindruckt zeigte sich die BVB-Spielerfrau von Mats Hummels nicht nur von der Dachterrasse des noblen Hotels, sondern auch vom Outfit ihres Sohnes.

"Da ist der Ludi, sehr stylish angezogen. So toll, I love it", erzählt Cathy Hummels in ihrer Instagram-Story. Der Kleine trägt ein beige mit schwarz-kariertes Oberteil und dazu eine dunkle Hose kombiniert mit dunklen Schuhen.

BVB-Spielerfrau feiert mit glitzerndem Diadem in Dubai

Ludwig, für den Cathy häufiger mal Kritik einstecken muss, scheinen die Aufnahmen seiner Mutter hingegen eher weniger zu interessieren. Er schaut sich stattdessen lieber die Luftballons an.

Cathy Hummels hatte sich dafür entschieden, passend zu Silvester in silbernem Glitzerkleid mit Diadem ins neue Jahr zu feiern, während BVB-Spieler Mats Hummels auf eher schlichte Kleidung mit einem dunklen Anzug gesetzt hat.

Cathy Hummels: kurioser Fehler an Silvester auf Instagram

Als das Model ihren Followern dann auf Instagram Neujahrsgrüße schicken will, passiert ihr ein kurioser Fehler. Statt ein "Frohes neues Jahr 2020" zu wünschen, katapultierte sie sich und ihre Fans kurzerhand schon in das Jahr 2029.

Dies sorgt nun für große Belustigung. "Oh ist in Dubai schon 2029?" und "2029? Einen zu viel getrunken" kommentieren die Instagram-Nutzer fleißig unter dem Beitrag.

Luxus-Urlaub in Dubai: Influencerin präsentiert Designer-Handtasche an Silvester

Dort sieht sie sich mit Ehemann Mats Hummels das Feuerwerk an und präsentiert anschließend ihre Gucci-Tasche.

Vor der großen Silvester-Party hatte sich die Mutter von Ludwig eine kurze handyfreie Zeit verordnet, bevor sie ihre Follower am großen Jahresabschied teilhaben ließ.

Silvester-Hotspot Dubai: Auch BVB-Kapitän Marco Reus feiert mit Familie am Strand unter Palmen

Übrigens: Nicht nur Cathy Hummels und Mats Hummels von Borussia Dortmund haben sich bei ihrem Silvester-Urlaub für Dubai entschieden.

Video: "Cathy Hummels - Endlich ein neues Foto von Ludwig! Und seine langen Löckchen sind passé"

Auch Marco Reus (30) verbringt dort mit seiner Frau Scarlett Gartmann (26) und seiner Tochter den Jahreswechsel. Ob sie dort auch Julian Weigl (24) getroffen haben? Der Defensivmann ist mit seiner Verlobten Sarah Richmond (22) ebenfalls in Dubai und genießt am Meer die trainingsfreie Zeit.

Dubai und Co. - Zu viel Luxus für die BVB-Spieler?

Zudem hat an dem Hotspot der BVB-Spieler auch der Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz (31) mit seiner Frau Caro und den zwei Kindern Silvester verbracht.

Solche luxuriösen Reisen kommen nicht bei jedem gut an. RUHR24-Redakteuer Daniele Guistolisi meint daher, dass den BVB-Spielern ein wenig mehr Bescheidenheit statt der protzigen Urlaube guttun würde.

Mehr zum Thema