Verharmlosung von Depressionen?

„Ich bewundere sie“: Cathy Hummels bekommt nach Shitstorm ungeahnten Rückenwind

Der Schauspieler Timur Bartels war Teilnehmer vom Depressions-Retreat von Cathy Hummels. Bei RUHR24 spricht er über die viele Kritik, die ihn erreicht.

Deutschland – Nach der heftigen Kritik gegen das Depressions-Retreat von Cathy Hummels (34) spricht nun einer der Teilnehmer. Der Schauspieler Timur Bartels (27) hat gegenüber RUHR24 erklärt, was er von der zahlreichen Kritik hält, die Cathy Hummels und auch er abbekommen würde.

Cathy Hummels bekommt Kritik für ihr Retreat gegen Depressionen auf Rhodos

Doch was ist überhaupt passiert? Cathy Hummels setzt sich seit vielen Jahren gegen Depressionen ein. Nun hat sie, beziehungsweise ihre Firma, ein Retreat gegen Depressionen auf Rhodos organisiert. Dort wurden 12 Influencer und Influencerinnen sowie Kamerateams, Fotografen und Make-Up-Artists eingeladen.

Viel Kritik gab es im Nachhinein, weil suggeriert worden ist, dass Pediküre und Malen am Strand gegen Depressionen helfen würden. Mittlerweile hat die 34-Jährige einige Posts mit Statements auf Instagram wieder gelöscht – zu viel Kritik sei entstanden. Dieser richtete sich auch gegen die Teilnehmer des Retreats.

Timur Bartels bewundert Influencerin und Moderatorin Cathy Hummels

Gegenüber RUHR24 erklärt Timur Bartels: „Cathy geht es bei ihrem Auftreten und ihren Events darum, ihre Community und Fans an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Als Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, wissen wir, dass es auch oft nicht anders geht, als darüber zu berichten, denn wenn wir es nicht selbst tun, dann machen es andere für uns. Deshalb finde ich es auch absolut in Ordnung, dass Cathy hier die Zügel in die Hand nimmt und von allem berichtet, was in ihrem Leben so vor sich geht.“

Cathy Hummels sei eine Businessfrau und müsse daher neben den Gedanken aus ihrem privaten Leben auch Werbung auf ihrem Kanal zeigen, erklärt Bartels weiter. Er bewundere sie dafür, wie sie ihr Business aufgebaut hat und dafür, dass sie auf niemanden angewiesen sei (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Schauspieler Timur Bartels kann die Kritik gegen das Retreat von Cathy Hummels verstehen

„Die Kritik zum Retreat kann ich absolut verstehen, auch dass auf vielen Posts alles nach ‚heile Welt‘ aussah und die Informationen, beziehungsweise die Message, falsch verpackt wurde“, so der „Club der roten Bänder“-Star weiter. „Mentale Krankheiten, heilt man nicht einfach mit einem schönen Retreat auf einer Insel, egal wie das Dinner, die Location oder die Abende organisiert sind. So kamen, glaube ich, einige Posts für viele Menschen rüber, obwohl sie von Cathy so nicht gemeint waren.“

Timur Bartels gibt zu, dass nicht nur Cathy, sondern alle Beteiligten die Kommunikation besser hätten gestalten müssen. Der Gedanke von Cathy Hummels sei wohl gewesen, eine Auszeit zu organisieren. Dabei sollten dann Inhalte zu Achtsamkeit und mentaler Gesundheit entstehen, die die Influencer und Influencerinnen an ihre Community weitergeben können.

Schauspieler Timur Bartels auf dem roten Teppich.

Nach Kritik gegen das Retreat von Cathy Hummels: Timur Bartels hofft auf weitere respektvolle Kritik

Dies habe laut Timur Bartels aber nicht wie geplant funktioniert: „Wir waren alle beim Retreat sehr glücklich und überwältigt und da ist die Aufmerksamkeit, wie Postings für Außenstehende ankommen, die ja gar nicht dabei waren und sein können, leider etwas verloren gegangen. Dafür kann ich mich guten Gewissens für alle entschuldigen, weil ich weiß, dass keiner der Beteiligten jemanden verletzen oder Krankheiten verharmlosen möchte.“

Er finde es richtig und auch wichtig, dass jeder seine Meinung äußern kann und diese Themen von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Wichtig sei dabei allerdings auch, dass die Kritik respektvoll bleibt, damit diese auch ernst genommen werden kann. Erst dann könne man sich selbst reflektieren und es beim nächsten Mal besser machen.

Rubriklistenbild: © Horst Galuschka/Imago; Eventpress Golejewski/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema