Fans sauer

Cathy Hummels bekommt Shitstorm nach Ukraine-Statement – Influencerin wehrt sich

Cathy Hummels hat wegen einer Feier einen Shitstorm bekommen, gefolgt von positivem Zuspruch.

München – Cathy Hummels (34) hat auf Instagram zuletzt gemischte Erfahrungen machen müssen. Nachdem sie beruflich für „Kampf der Realitystars“ in Thailand war und den Geburtstag von ihrem Sohn Ludwig verpasst hat, gab es eine nachträgliche Feier. Dafür kassierte sie einen Shitstorm. Tage später gab es mit einer positiven Botschaft aber wieder viel Zuspruch.

NameCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 34 Jahre), Dachau
Größe1,68 m
EhepartnerMats Hummels (verh. 2015)
KinderLudwig Hummels

Cathy Hummels auf Instagram zwischen Shitstorm und wichtiger Botschaft

Cathy Hummels kassierte bereits im Januar einen Shitstorm, weil sie den Geburtstag ihres Sohnes verpasst hat. Damals versprach sie bereits, die Feierlichkeiten mit ihrem Kleinen nachzuholen, sobald sie aus Thailand zurückgekehrt ist. Gesagt, getan, und so feierte das Mutter-Sohn Duo, unter anderem mit einer Paw-Patrol-Torte.

Wer dachte, damit wäre für ihre Follower im Netz alles wieder im grünen Bereich, der irrt. Da es zur selben Zeit zum Krieg in der Ukraine kam, hagelte es negative Kommentare wegen der Party, die Cathy Hummels mit ihrem Nachwuchs feierte. „Lasst doch alle versuchen in unseren Dior-Pullis, Putin aus der Ukraine zu lächeln. Schön, dass es dir gut geht, Cathy“, hieß es in einem eher sarkastischen Kommentar.

Cathy Hummels kassiert Shitstorm: Caption und Pulli sorgen auf Instagram für Unmut

Damit wurde nicht nur auf den Look der 34-Jährigen angespielt – sie trug einen Pullover der Marke Prada – sondern auch auf ihre Caption. Darin schrieb die Frau von Mats Hummels unter anderem: „Wenn morgen alles vorbei ist, dann wenigstens mit einem Lächeln.“ Dafür erhielt sie zahlreiche weitere negative Reaktionen und wurde beispielsweise als „naiv und oberflächlich“ bezeichnet.

Ob Cathy Hummels über ihre Aussage noch einmal genauer nachgedacht hat, ist nicht klar. Allerdings erhielt sie einige Tage später, für einen anderen Post, deutlich mehr Zustimmung. Und so teilte die Moderatorin einen süßen Schnappschuss mit ihrem Sohn, zu dem sie eine wichtige Botschaft verfasste (mehr News über Cathy Hummels auf RUHR24 lesen).

Cathy Hummels teilt Post mit Sohn Ludwig: „Stimme ist mit das Mächtigste“

„Ich lehre meinen Sohn, dass seine Stimme mit das Mächtigste ist, was er hat. Wir haben sie um zu kommunizieren“, begann die 34-Jährige ihre Nachricht und ergänzte: „Bei einem Krieg gibt es nur Verlierer. Ich kämpfe für mein Recht, unser Wohl, Frieden, Liebe, Gerechtigkeit. Aber nicht mit Waffen und Gewalt, sondern mit meiner kostbaren Stimme.“

Dieses Mal hat sie damit offenbar die richtigen Worte gefunden. „Unfassbar schön geschrieben“, urteilte einer ihrer Anhänger. „Da gebe ich dir recht. Stopp den Krieg“, stimmte ihr jemand anderes zu. „Tolles Statement und tolle Frau“, ergänzte eine dritte Person. Wie lange es so positiv auf dem Profil von Cathy Hummels bleibt, wird sich zeigen. Leider erhält sie des Öfteren Shitstorms.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Future Image/Steffi Adam

Mehr zum Thema