Moderatorin aus Dachau im Steckbrief

Cathy Hummels: Das Leben der Influencerin, Designerin und Ehefrau von BVB-Fußballer Mats Hummels 

Cathy Hummels gilt als bekannteste Spielerfrau in Deutschland. Dabei ist sie aber auch Moderatorin, Influencerin und sogar Vermieterin einer Ferienanlage. Hier gibt es den Überblick.

  • Cathy Hummels ist eine der bekanntesten Spielerfrauen in Deutschland.
  • Gemeinsam mit Ehemann und Fußballer Mats Hummels, hat sie einen Sohn.
  • Neben ihrer Arbeit als Influencerin, ist sie Moderatorin, Designerin und Leiterin eines Wellness-Ressorts.

Cathy Hummels ist heute vor allem als Spielerfrau von BVB-Fußballer Mats Hummels bekannt. Seit über 12 Jahren sind sie nun mittlerweile zusammen. Dabei steckt hinter der Influencerin noch weitaus mehr, als man vielleicht vermutet.

Cathy Hummels, geborene Fischer: Erste Depressionen schon mit 16 Jahren

Catherine Fischer wurde am 31. Januar 1988 in Dachau, südlich von München, geboren. Über ihre Kindheit ist wenig bekannt. Als sie ein Gymnasium in

Unterschleißheim bei München besuchte, zeigte sie sich als engagierte Cheerleaderin.

Bevor sie ihr Abitur mit einem Durchschnitt von 2,0 bestand, absolvierte sie ein Auslandsjahr in den USA. Im Alter von 16 Jahren erkrankte sie das erste Mal an einer schweren Depression. Im Laufe der Jahre kamen weitere Schübe der heimtückischen Krankheit hinzu, wie sie einst in einem Interview mit RTL rückblickend verriet.

Laut eigener Aussage, habe sie in der Zeit zu viel gleichzeitig gemacht und sich keine Ruhe gegönnt. Nach ihrem Abschluss an der Schule, träumte die heutige Influencerin von einer Karriere als Moderatorin. Mit Fußball hatte die künftige Spielerfrau schon als Kind zu tun. 

Ihr Großvater war Vizepräsident vom TSV  1860 München. Ihr Vater hat dagegen eine andere Karriere eingeschlagen. Alfred Fischer macht bayrische Musik und trat auch schon als Musiker auf Events von Cathy Hummels auf.

Cathy Hummels: Beziehung zu Mats Hummels und Studium in Dortmund

Cathy Hummels lernte ihren späteren Ehemann Mats Hummels im Sommer 2007 kennen. Damals war sie erst 19 Jahre alt. Das erste Mal wurden sie über gemeinsame Freunde vorgestellt und haben sich nicht auf der Wahl von "Miss FC Bayern 2007" getroffen, wie es immer mal wieder laut Gerüchten heißt. 

Im Jahr 2008 wechselte Mats Hummels von Bayern München zu Borussia Dortmund. Nach einem Jahr Beziehung entschied Cathy Hummels sich, mit ihrem damaligen Freund ihre gemeinsame Heimat München zu verlassen und sich stattdessen in Dortmund niederzulassen. Kurz nach dem Umzug entschied sie sich für ein Studium. 

Fortan studierte sie an der technischen Universität Dortmund Wirtschaftswissenschaften. Das Studium schloss sie mit dem Bachelor und der Note 2,3 ab. Im Jahr 2013 wurde Cathy Hummels als beliebteste Spielerfrau des Jahres gekürt.

Cathy Hummels als Moderatorin

Die dadurch erlangte Bekanntheit und das Ende ihres Studiums, nutzte Cathy Hummels, um an ihrem Traum, als Moderatorin in Deutschland Fuß zu fassen, zu arbeiten. So fing sie im Juli 2013 als Kolumnistin bei dem Mode- und Klatschmagazin Closer an. In ihrem ersten Interview traf die damals 25-Jährige den Modedesigner Guido Maria Kretschmar abseits der Berlin Fashion Week, um mit ihm über die wichtigsten Modetrends des Jahres zu sprechen.

Dort arbeitete sie aber nicht nur für das Modemagazin, sondern auch als Backstage-Reporterin für die ProSieben-Sendung red!. Von August 2013 bis Juli 2014 ging es mit ihrer Karriere weiter aufwärts. So bekam sie in dem Zeitraum ihre erste eigene Sendung "Cathy unterwegs" auf Sky

Dieses Engagement hielt aber nur rund ein Jahr, da ihr Vertrag bei Sky auslief. Gerüchten zufolge sahen die Programmchefs des Senders durch die negativen Kommentare der Zuschauer vor den Fernseher von einer weiteren Zusammenarbeit mit Cathy Hummels ab. Zeitgleich begann sie auch mit einem Moderationstraining, das ihr beim freien Sprechen vor der Kamera helfen sollte. 

Cathy Hummels erntet Kritik mit ihrer Kolumne bei Bild.de für die WM 2014

Ihr bekanntester Job als Moderatorin war die Kolumne bei Bild.de zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien im Jahr 2014. Dort führte Cathy Hummels ein Video-Tagebuch, welches die Zuschauer auch abseits des Fußballstadions über das Land und deren Bewohner informieren sollte. Allerdings gab es für ihre Kolumne viel Kritik an der Influencerin. 

Kritiker warfen ihr vor, dass die Kolumne eine reine Selbstinszenierung sei und es dabei nur um sie selbst gehen würde. Außerdem warfen die Zuschauer ihr eine niedrige Intelligenz und mangelnden Respekt gegenüber dem Heimatland der Menschen vor. 

Auch wenn Cathy Hummels öfter Galen und Veranstaltungen moderiert, kam es seitdem nicht wieder zu einer Kolumne oder einem größeren Moderationsjob. Jedoch betont sie immer wieder in Interviews, dass sie gerne ein eigenes Format im Fernsehen hätte.    

Cathy Hummels mit Problemem bei Let's Dance auf RTL

Im März 2015 nahm sie als Verlobte von Mats Hummels an der 8. Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teil. Die Teilnahme schien allerdings von Anfang an bereits unter einem schlechten Stern zu stehen. Im Training mit Tanzpartner Marius Iepure brach sie sich eine Rippe.

So schied sie auch, nach ihrem Cha Cha Cha zu dem Song "I Love it" von Icona Pop, in der ersten Liveshow aus. Die Jury kritisierte dabei vor allem ihr fehlendes Taktgefühl.

Cathy Hummels: Ihre Verlobung und Hochzeit mit Fußballer Mats Hummels

Dafür lief es privat umso besser für die einstige Moderatorin. Im Januar 2015 gaben die beiden ihre Verlobung bekannt. Nur wenige Monate später folgte schon die Hochzeit. Am 15. Juni 2015 gab sich das Paar im Bayrischen Hof in München das Ja-Wort. 

Von dort an hieß sie nicht mehr Cathy Fischer, sondern änderte ihren Namen in den Nachnamen ihres neuen Ehemannes um. Die Einnahmen für das exklusive Hochzeitsfoto in dem Promimagazin Gala, spendete das Ehepaar an ein örtliches Tierheim. Sie selber besitzen zwei Hunde, einer davon ist ein kleiner schwarzer Zwergpincher.

Cathy Hummels bekommt mit Mats Hummels Sohn Ludwig

Im Jahr 2016 kehrte Mats Hummels dem BVB den Rücken und wechselte zurück zum FC Bayern München. So verlegten sie ihren gemeinsamen Wohnort von Dortmund wieder nach München und ließen sich dort in einem Haus nieder. Im Juli 2017 gaben die beiden bekannt, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Bei Bekanntgabe waren die ersten drei Monate ihrer Schwangerschaft bereits um. 

Am 11. Januar 2018 erblickte Sohn Ludwig das Licht der Welt. Kurz nach der Geburt litt die Influencerin an einer gefährlichen Gürtelrose. Cathy Hummels und Fußballer Mats Hummels haben sich dagegen entschieden, ihr Kind öffentlich auf Instagram zu zeigen. Daher wird das Gesicht von Ludwig oft zensiert dargestellt. 

Gesundheitliche Probleme bei Sohn Ludwig von Cathy Hummels mit Auswirkung auf das Essen

Ludwig einige gesundheitliche Probleme. Er leidet an der Lungenkrankheit Asthma, wie auch schon seine Mutter als Kind. Daher verzichtet Cathy Hummels bei der Zubereitung von Essen für ihren Sohn auf Milcheiweiß, Weizen und Zucker. 

Durch das Asthma musste Ludwig schon einige Aufenthalte im Krankenhaus über sich ergehen lassen. Außerdem müssen immer zwei Inhalator mitgeführt werden, die Ludwig bei einem potenziellen Asthmaanfall helfen sollen. Bei Terminen ist ihr Sohn häufig dabei. Wenn dies mal nicht möglich ist, übernimmt ein Kindermädchen oder die Großeltern den Job als Babysitter

Cathy Hummels und Mats Hummels führen eine Fernbeziehung

Nachdem Mats Hummels im Juli 2019 wieder zum BVB gewechselt ist, führen die beiden eine Fernbeziehung. So lebt der Fußballer in Dortmund, während seine Ehefrau und ihr Sohn weiter im gemeinsamen Haus in München wohnen. Über einen Umzug nach Dortmund halten sich beide sehr bedeckt. Jedoch kam zuletzt das Gerücht auf, dass sich Mats Hummels für eine Villa im sauerländischen Neheim interessieren würde.

So oft es geht, besucht der Fußballer seine Familie in München. Wenn das aber mal nicht möglich sein sollte, macht sich die Familie auch auf den langen Weg nach Dortmund. Cathy Hummels hätte gerne noch vier weitere Kinder. Jedoch seien weitere Kinder noch nicht geplant, da sie beruflich derzeit sehr eingespannt sei. Sie habe Angst, einem weiteren Kind nicht gerecht werden zu können, sagte sie in einem Interview gegenüber der Zeitschrift Brigitte.

Cathy Hummels kämpft vor Gericht gegen des Vorwurfs der Schleichwerbung 

Im April 2019 hat der Verband sozialer Wettbewerb Cathy Hummels wegen Schleichwerbung angezeigt. So wurde ihr vorgeworfen, bei einigen Fotos auf ihrem Profil auf Instagram nicht die Kennzeichnung "Werbung" angegeben zu haben, als sie ihre getragenen Kleidungsstücke auf dem Foto mit dem Markennamen versehen hatte. 

Dagegen beteuerte Cathy Hummels, dass sie es nicht als Werbung verstehe, wenn sie ein Produkt zeigen würde, welches sie sich selber gekauft habe. Das Landgericht München gab Cathy Hummels mit der Begründung Recht, dass Produkthinweise von Bloggern in sozialen Medien nicht zwangsläufig Schleichwerbung sein müssen.

Yoga als Ausgleich für Cathy Hummels nach der Geburt

Cathy Hummels ernährt sich vegetarisch und lebt streng nach einem Essensplan. Außerdem geht sie fünf mal die Woche Joggen. Nach der Geburt ihres Sohnes Ludwig, begann ihre Leidenschaft für Yoga. Im Mai 2018 brachte sie ihre liebsten Übungen in dem Buch "Stark mit Yoga: Die besten Übungen für jede Lebenslage" heraus.

Ebenso veröffentlichte sie mit dem Fitnessvideo-Hersteller Gymondo ein eigenes Fitnessprogramm. "Yoga Shape & Balance by Cathy Hummels" soll dabei nicht nur helfen, den Alltagsstress zu bewältigen, sondern soll auch gleichzeitig den Körper in Form bringen.

Cathy Hummels als Betreiberin einer Ferienanlage in Kroatien

Cathy Hummels verdient ihr Geld aber nicht nur als Influencerin auf Instagram, sondern sie leitet auch eine eigene Ferienanlage an der kroatischen Küste. Vor einigen Jahren haben ihr Ehemann und sie ein großes Grundstück im kroatischen Posedarje gekauft. Auf diesem Grundstück bauten die beiden drei Häuser

Eigentlich wollten beide die drei Häuser wieder verkaufen, entschieden sich aber spontan dafür, die Häuser an Urlauber zu vermieten. Dazu gründete Cathy Hummels die Firma "Good Cama". Diese vermietet nicht nur die Häuser, sondern bieten auch Dienstleistungen wie einen Einkaufsservice, Personal Trainer oder einen Privatkoch an.

Die Häuser können ab 380 Euro pro Tag über die Internetseite gemietet werden und sind auch über den Anbieter Airbnb verfügbar. Auch Ausflüge sind über die eigene Homepage passend dazu buchbar.

Cathy Hummels als Designerin von WM-T-Shirts und Dirndl

Cathy Hummels hat sich in Deutschland aber nicht nur als Spielerfrau und Influencerin einen Namen gemacht, sondern auch als Designerin. Und das kommt nicht von irgendwo her, denn auch schon ihre Oma arbeitete früher als Designerin. So entwarf sie 2016 mit der Bielefelder Marke The Mercer N.Y. eine eigene Kaschmirkollektion. 

Für die Fußball-WM 2018 in Russland designte sie ein eigenes T-Shirt. Für das weiße Shirt mit Matroschka-Figuren und blauen Akzenten musste die Influencerin allerdings einiges an Kritik einstecken. Das T-Shirt wurde während der WM exklusiv auf der Internetplattform Ebay verkauft. Dabei wurden fünf Euro pro T-Shirt an die Hilfsorganisation Unicef gespendet. 

In Zusammenarbeit mit dem Münchner Traditionshaus Angermaier kam im Jahr 2019 ihre dritte Kollektion an Dirndl auf den Markt. Die farbenfrohen Dirndl von Wiesen-Bummel by CH gibt es ab 360 Euro auf der Internetseite von Angermaier zu kaufen. Ihr großes Designer-Vorbild ist Victoria Beckham.

Kurz vor Weihnachten ging Cathy Hummels zudem noch einmal einen Schritt weiter und zeigte sich freizügig bei Instagram. Dazu fragte sie die Community, wie das Outfit gefällt. Die User bei Instagram hatten geteilte Meinungen.

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler / dpa