„Ausgerechnet die Person“

Boris Becker: Anwalt will Ex-Frau Lilly den Mund verbieten

Boris Becker sitzt in London im Gefängnis. Seine Ex-Frau Lilly Becker hat sich zur Verurteilung geäußert und erhielt jetzt eine Ansage seines Anwalts.

London – Seit Boris Becker (54) im Gefängnis sitzt, haben sich zahlreiche Personen zur Haft der deutschen Tennis-Legende geäußert – allen voran seine Ex-Frau Lilly Becker (45). Das gefällt längst nicht jedem und so hat sich nun der Anwalt des 54-Jährigen geäußert und Lilly eine Ansage gemacht.

NameBoris Becker
Geboren22. November 1967 (Alter 54 Jahre), Leimen
KinderAnna Ermakowa, Amadeus Benedict Edley Luis Becker, Noah Becker, Elias Becker
EhepartnerinLilly Becker (verh. 2009–2018), Barbara Becker (verh. 1993–2001)

Boris Becker: Anwalt will Lilly Becker nach Gefängnis-Aussage den Mund verbieten

Während Anna Ermakowa (22) für ihr Statement zu Boris Becker bejubelt wurde, scheint Lilly Becker mit ihren stetigen Aussagen eher anzuecken. Die Ex-Frau des Tennis-Stars hat sich bereits in diversen Interviews zu Wort gemeldet. So war sie beispielsweise in der Sendung von Piers Morgan (57) zu Gast.

Dort plauderte die 45-Jährige unter anderem aus, wie sie ihrem Sohn Amadeus mitgeteilt hat, dass sein Papa nun im Gefängnis sitzt und sprach dabei davon, ihm das Herz gebrochen zu haben. Auf ihre Fehde mit Boris Beckers aktueller Freundin Lilian Carvalho Monteiro ging sie dabei auch genauer ein.

Boris Becker: Anwalt kritisiert Lilly Becker – „Eindruck, als sei sie Sprecherin der Familie“

Boris Becker selbst hat sich, bis kurz vor seinem Haftantritt, jahrelang von einem Filmteam begleiten lassen. Eine Dokumentation über den Wimbledon-Sieger soll noch im Mai bei den Filmfestspielen von Cannes gezeigt und verkauft werden. Darin soll auch die Familie zu Wort kommen – ob das auch für Lilly Becker gilt, bleibt abzuwarten.

Der Anwalt von Boris Becker möchte zu seinem Mandanten aber am liebsten kein Wort mehr von Lilly hören. Das verriet er nun gegenüber Gala. „Lilly Becker erweckt den Eindruck, als sei sie die Sprecherin der Familie. Das ist sie aber nicht“, gab Medienanwalt Christian-Oliver Moser bekannt (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

Boris Becker: Anwalt fordert „Zurückhaltung“ von Lilly Becker

Der Jurist wurde zu den Aussagen von Lilly Becker aber noch deutlicher und so verriet er weiter: „Ausgerechnet die Person, die seit Jahren mit meinem Mandanten in einem aufwendigen Scheidungsverfahren steckt und die bis vor kurzem keinerlei ernsthafte Kontakte zur Becker-Familie pflegte. Ein wenig Zurückhaltung wäre hier angebracht.“

Boris Becker, seine Ex-Frau Lilly Becker und sein Anwalt Christian-Oliver Moser

Klare Ansage von Christian-Oliver Moser. Derweil verriet er über Boris Beckers aktuelle Freundin noch: „Die neue Freundin meines Mandanten ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen, wenn es angebracht ist. Dafür braucht sie Lilly Becker nicht.“ Wann und ob sich Lilian zu alledem äußern wird, bleibt abzuwarten. Boris Becker hat im Gefängnis derweil schon mit Jammerei auf sich aufmerksam gemacht, wie tz.de berichtet.

Rubriklistenbild: © i Images/Imago; F. Kern/Future Image/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema