Man vs. Bear: In dieser TV-Show treten Menschen gegen Grizzlybären an

Ein Grizzylbär wird der Star der neuen Show Man vs. Bear in den USA. Foto: Wolfgang Thieme
+
Ein Grizzylbär wird der Star der neuen Show Man vs. Bear in den USA. Foto: Wolfgang Thieme

In der US-Show "Man vs. Bear" sollen Menschen sich gegen einen Grizzlybären beweisen. Der Sender erregte schon Aufsehen mit einer Show zu Haien. Hier mehr:

In einer neuen Sendung "Man vs. Bear" des US-Senders Discovery sollen Menschen sich gegen Grizzlybären beweisen. Die Kandidaten treten in verschiedenen Kategorien an.

  • Der Sender provozierte bereits mit einer ähnlichen Sendung zu Haien.
  • Die Sendung wird zum ersten Mal am 4. Dezember ausgestrahlt.
  • Das Finalspiel heißt "Menschliche Beute".

Man vs. Bear: Kandidaten begegnen echten Bären

Der US-Sender Discovery ist sich für brisante Skandale offenbar nicht zu schade: Vor zwei Jahren hatte der Sender bereits mit einem "Wettrennen" zwischen dem australischen Rekordschwimmer Michael Phelps und einem weißen Hai für Aufsehen gesorgt.

Am 4. Dezember diesen Jahres sollen sich in der Sendung Man vs. Bear diesmal gleich mehrere Kandidaten gegen Grizzlybären behaupten, wie Stern berichtet. Hier soll es auch zu direkten Begegnungen zwischen Bär und Mensch kommen.

Man vs. Bear prüft Kandidaten auf Herz und Nieren

Wie der Sender mitteilte, sollen sich die Kandidaten in Stärke, Geschwindigkeit und Kondition mit den Bären messen. Die Aufgaben orientieren sich direkt am Verhalten der Gizzlybären in der freien Natur.

Die Kandidaten von Man vs. Bear müssen zum Beispiel große Holzstämme über den Boden rollen oder in schnellstmöglicher Zeit auf Bäume klettern.

In Man vs. Bear werden Kandidaten zu "Menschlicher Beute"

Im Finale von Man vs. Bear wird es dann noch einmal richtig heikel: Im letzten Spiel "Menschliche Beute" treffen die Kandidaten auf echte Grizzlybären.

Die Aufgabe ist simpel, kostet aber sicherlich Überwindung: Während die Menschen in eine Metallgitter-Kugel gesperrt werden, sollen die Grizzlybären diese einen Krater hinabrollen.

Meat the Family: Man vs. Bear ist nicht das erste, krasse TV-Experiment das neu ist

Man vs. Bear wird in einem Schutzgebiet im US-Staat Utah gedreht, Tierschutz-Experten sollen durchgängig vor Ort sein. Der Sender Discovery beteuert, dass die Bären nicht zu den Aufgaben gezwungen werden.

Die US-Show ist nicht das erste, neue TV-Experiment mit krassen Aufgaben: In "Meat the Family " adoptieren Familien, die gerne Fleisch essen, ein Haustier und müssen sich am Ende entscheiden, dieses zu schlachten oder Vegetarier zu werden.

.