Kampf um die letzte Rose

"Der Bachelor" (RTL): Neue Staffel startet mit zwei Kandidatinnen aus dem Ruhrgebiet

Der Bachelor
+
22 Kandidatinnen kämpfen um das Herz von Bachelor Sebastian Preuss.

Auch in der zehnten Staffel kämpfen ab Januar die Rosenanwärterinnen um das Herz des Bachelors Sebastian Preuss. Mit dabei sind auch zwei Kandidatinnen aus dem Ruhrgebiet.

  • Die RTL-Show "Der Bachelor" geht in die nächste Runde.
  • Auch zwei Kandidatinnen aus dem Ruhrgebiet werden dabei sein.
  • Diese stammen aus Dortmund und aus Essen.

Ruhrgebiet - Der Bachelor auf RTL geht in die nächste Runde. Sebastian Preuss (29) ist als neuer Bachelor bereits seit ein paar Wochen bekannt. Jetzt wurden auch die Kandidatinnen veröffentlicht: Mit ihnen kommen zwei Mädels aus dem Ruhrgebiet.

Bachelor-Kandidatin Jenny-Fleur stammt aus Dortmund

Ab dem 8. Januar 2020 startet die zehnte Staffel von "Der Bachelor". Nach Sebastian Pannek, der jetzt sogar ein Kind erwartet, wird Sebastian Preuss an den Start gehen. Sebastian Preuss ist hauptberuflich Kickboxer und sucht nun in der Kuppelshow seine Traumfrau. Dabei starten auch zwei Kandidatinnen aus dem Ruhrgebiet ins Rennen um die letzte Rose.

Jenny-Fleur ist eine der fünf Jennys in der Show. Sie ist 26 Jahre alt und Bürokauffrau aus Dortmund. "Mir ist egal, was andere Leute denken", sagt sie. Und das sieht man auch auf ihrem Account bei Instagram. Die 26-Jährige zeigt sich auch gerne mal freizügig. 

Jenny-Fleur möchte Bachelor Sebastian Preuss mit "zwei guten Argumenten" überzeugen

Sich selbst beschreibt die Dortmunderin, die in ihrer Freizeit häufig ins Fitnessstudio geht, als selbstbewusst, abenteuerlustig und perfektionistisch. Den Bachelor will sie deshalb nicht zuletzt mit mindestens "zwei guten Argumenten" von sich überzeugen. 

Jenny-Fleur wird allerdings noch 21 weitere Konkurrentinnen um die letzte Rose des Bachelors Sebastian Preuss haben - und nicht wenige heißen auch Jenny. Mit unter den Konkurrentinnen wird auch eine Kandidatin aus der nahe gelegenen Stadt Essen sein.

Linda aus Essen kämpft um letzte Rose von Bachelor Sebastian Preuss

Auch Linda aus Essen wird mit in die Villa nach Mexiko ziehen. Die 24-Jährige studiert hauptberuflich Spanisch und Niederländisch. Nebenbei arbeitet sie noch als Model und organisiert Fashion Shows für niederländische Unternehmen. Erst seit einem Jahr ist sie Single. 

Aber nicht nur gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Ruhrgebiet müssen sich die beiden durchboxen, auch in anderen Städten in NRW ist die Konkurrenz zuhause. Besonders die Großstadt Köln ist fünf Mal vertreten. Darunter zählt die 22-jährige Journalistik-Studentin Diana. Sie ist zwar die jüngste in der Villa, aber auch, wie sie selbst sagt, die Selbstbewussteste. 

Bachelor-Kandidatinnen: Konkurrenz aus Köln ist groß

Mit dabei ist auch Jennifer R. Die 24-Jährige ist nicht nur Versicherungskauffrau, sondern auch VIP Hostess beim 1. FC Köln. Sie ist jemand, die sich gerne erobern lässt. Mit dummen Sprüchen würde man bei ihr nicht weit kommen, sagt sie. 

Die 25-jährige Jenny-Jasmin ist Zollbeamtin und Barkeeperin. Sie selbst beschreibt sich als außen hart und abgeklärt, aber innen als feinfühlig, loyal und mit einem großen Herz. Jenny T . kommt ebenfalls aus Köln. Sie ist Tierpflegerin und fährt leidenschaftlich gerne Motorrad. Ihr ungewöhnlichstes Hobby ist das Feuerspucken.

Die Hälfte aller Bachelor-Kandidatinnen kommen aus NRW

Die 28-jährige Judith ist Dolmetscherin aus der Dom-Stadt. Die Spanierin mit Mexikanischen Wurzeln spricht spanisch, katalan, deutsch, englisch, französisch und italienisch. "Ich bin schon sehr eifersüchtig!", sagt sie über sich selbst aus. Das könnte für Zündstoff in der Bachelor-Villa sorgen.

Aber auch aus anderen Ecken von NRW kommt die Konkurrenz: 

  • Jessica, 29, Augenoptikermeisterin aus Kassel
  • Rebecca, 26, Make-Up-Artist aus Gütersloh
  • Wioleta, 28, Model aus Münster

Auch sie kämpfen um das Herz von Sebastian Preuss. Dieser versucht mit Waschbrettbauch und Tattoos bei den Frauen zu punkten.

Video: Das müsst ihr über Bachelor Sebastian Preuss wissen

Bachelor Sebastian Preuss hat eine dunkle Vergangenheit

Seit Februar 2018 soll Preuss bereits Single sein. "Die Wege haben sich getrennt und ich wäre bereit oder habe Interesse, an einer neunen, an einer großen Liebe", verrät der neue Bachelor gegenüber RTL. Dabei sollten die Kandidatinnen jedoch eine Sache nicht übersehen: Der neue Bachelor war mal ein richtiger Bad Boy!

"Ich habe sehr viele Anzeigen wegen Körperverletzung bekommen. Bis ich wegen Wiederholungsgefahr für ein halbes Jahr in Stadelheim gelandet bin. Eine harte Zeit. Ich habe sogar meinen 19. Geburtstag hinter Gittern feiern müssen." Dagegen läuft es bei einem anderen Bachelor gerade besser. Der Bachelor aus dem Jahr 2017, Sebastian Pannek, erwartet mit Bachelor-Kandidatin Angelina Heger ihr erstes Kind. Das gaben die beiden auf Instagram bekannt. 

Ex-Bachelor Sebastian Pannek hat inzwischen sein Glück gefunden: In einer romantischen Zeremonie heiratete Sebastian Pannek seine Freundin Angelina Heger in der Nähe von Dortmund

Weniger schön wird es für Jenke von Wilmsdorff. Beim "Jenke-Experiment" zum Thema "Fleisch" muss der RTL-Reporter in Hamm einen folgenschweren Entschluss fällen und eine Entscheidung über Leben und Tod treffen.

Mehr zum Thema