TV-Abschied

ARD-Schauspielerin hört nach 27 Jahren auf: Sender will keinen Ersatz

Eine beliebte Kult-Schauspielerin verschwindet schon bald aus dem TV. Ein ARD-Sender plant einen großen Fernsehabend zum Abschied.

Dortmund – Die ARD verabschiedet sich zum Jahresende von Serienstar Ursula Cantieni (74). Die beliebte Schauspielerin verlässt nicht nur die SWR-Erfolgsserie „Die Fallers“. Bereits zu Jahresbeginn hatte der Sender angekündigt, dass Cantieni sich aus dem TV zurück zieht. Zum Abschied können Fans sich auf ein großes Special freuen.

ARD-Sender widmet Schauspielerin Ursula Cantieni eigenen TV-Abend zum Abschied

Wie der SWR bekannt gegeben hat, will man der Kult-Schauspielerin einen eigenen Abend im TV widmen. Am 22. Dezember bekommt Ursula Cantieni mit zwei Spezialsendungen einen verdienten Abschied. Damit würdigt der ARD-Sender die Schauspielerin für fast 30 Jahre vor der Kamera.

Los geht der TV-Abend im SWR um 20.15 Uhr. Zur Prime-Time startet der Abschied mit einer Sonderausgabe der Rateshow „Sag die Wahrheit“. Seit 2003 war Ursula Cantieni festes Mitglied des Rateteams. In der Sendung gilt es, Lügner zu enttarnen und die wahre Geschichte aufzudecken. Eine andere ARD-Rateshow wird bald komplett aus dem TV verschwinden.

SWR zeigt persönliche Dokumentation zum Abschied von Ursula Cantieni

In der Abschiedsshow der Schauspielerin soll es einige Rückblicke und Überraschungen geben, wie der SWR verrät. Nach der TV-Ausstrahlung wird die Ausgabe unter dem Titel „Sag die Wahrheit - Bye-bye Ursula Cantieni“ auch in der kostenlosen ARD-Mediathek zu sehen sein (mehr TV-News auf RUHR24).

Im Anschluss an die Rateshow setzt der SWR den TV-Abend mit einer besonderen Doku über Ursula Cantieni fort. Um 21 Uhr gewährt die Sendung „Ursula Cantieni – Die Frau hinter Johanna Faller“ einen Einblick in das Leben der Schauspielerin. Fans bekommen dabei private Eindrücke vom Werdegang der gebürtigen Schweizerin.

Ursula Cantieni (li.) verabschiedet sich aus dem TV.

Fans können ARD-Schauspielerin noch bis 2023 im TV sehen

In der Schwarzwaldserie „Die Fallers“ wird Ursula Cantieni noch bis Anfang 2023 zu sehen sein. In den aufgezeichneten Folgen spielt sie noch bis Jahresende die Rolle der Bäuerin Johanna Faller. Wie DWDL.de berichtet, soll im Januar dann auch in der Kultserie Schluss sein. Fans müssen sich aber keine Sorgen um die Sendung machen: Auch nach Cantienis Ausstieg wird es weitergehen.

„Danke, dass ich ‚Die Fallers‘ und ‚Sag die Wahrheit‘, zwei ganz besondere Produktionen, mit aufbauen durfte“, sagt Ursula Cantieni zu ihrem Abschied. Nicht nur SWR-Zuschauer müssen sich von einem Kult-Star verabschieden. Auch ein anderer ARD-Sender hat überraschend einen beliebten Moderator rausgeschmissen.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Rüdiger Wölk