Großes Comeback

Sat.1 holt 2023 TV-Klassiker von ARD zurück: Jörg Pilawa wird Moderator

Sat.1 arbeitet am nächsten großen Comeback einer TV-Show. Schon im Dezember soll der Sender einen ARD-Klassiker wiederaufleben lassen.

Dortmund – Große Comebacks von älteren Shows stehen derzeit bei den TV-Sendern hoch im Kurs. Auch Sat.1 versucht sich aktuell gerne daran, Quotenbringer von damals zu reaktivieren. Mit einer Sendung erlebte der Sender bereits einen Flop. Dennoch steht schon das nächste Show-Comeback bevor, wie DWDL.de berichtet. Dabei bedient sich Sat.1 bei der ARD.

ShowStars in der Manege
SenderSat.1
ModerationJörg Pilawa

„Stars in der Manege“ feiert TV-Comeback mit Jörg Pilawa bei Sat.1

Sat.1 plant die Reaktivierung eines echten TV-Klassikers. Die große Zirkusshow „Stars in der Manege“ soll im Dezember ihre Rückkehr feiern. Moderiert werden soll das Spektakel laut DWDL.de von Jörg Pilawa. Der 57-Jährige fungiere in der Show als „Zirkusdirektor“. Die letzten beiden Shows von Jörg Pilawa bei Sat.1 fielen allerdings eher durch miserable Quoten auf.

Daher bleibt noch abzuwarten, ob das Comeback des Klassikers Sat.1 den erhofften Erfolg bringt. „Stars in der Manege“ ist jedoch eine echte Institution in der deutschen TV-Landschaft. Zwischen 1959 und 2009 lief die Zirkusshow regelmäßig in der ARD und im ZDF. Seit den 70er-Jahren gehörte die Show dabei zum Weihnachtsprogramm.

Sat.1 hält Stars für TV-Comeback von ARD-Klassiker noch geheim

Bei „Stars in der Manege“ versuchen sich bekannte Stars als Zirkusartisten. Laut fernsehserien.de seien für das Comeback „hochkarätige deutsche Stars“ angekündigt. Auf konkrete Infos müssen Fans aber wohl noch warten. Aufgezeichnet wird die Show seit jeher im Circus Krone in München. Ursprünglich handelte es sich bei dem Event um eine Wohltätigkeitsveranstaltung.

Auch wenn die teilnehmenden Stars noch geheim gehalten werden, so stehen die Aufzeichnungstermine für das Show-Comeback schon fest. Am 8. und am 10. Dezember wagen sich Prominente in die Manege und wollen ihr artistisches und künstlerisches Talent unter Beweis stellen.

Jörg Pilawa präsentiert das Comeback von „Stars in der Manege“ bei Sat.1.

Sat.1 bricht bei Comeback von „Stars in der Manege“ mit alter ARD-Tradition

Bei der Ausstrahlung bricht Sat.1 aber mit einer Tradition. Im Gegensatz zu den ARD-Ausgaben wird die Show nicht am zweiten Weihnachtsfeiertag im TV-Programm landen. Stattdessen setzt der Sender zum Comeback gleich auf zwei Ausgaben von „Stars in der Manege“.

Wie DWDL.de berichtet, plant Sat.1 die Ausstrahlung für zwei Freitagabende rund um den Jahreswechsel. Am 30. Dezember präsentiert Jörg Pilawa die erste Ausgabe seit 13 Jahren. Eine Woche später, am 6. Januar 2023, erwartet die Fans dann die Fortsetzung des Zirkus-Spektakels (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

Rubriklistenbild: © G. Chlebarov/Vistapress/Imago