Absage beliebter Show

ARD beendet Staffel von „Chez Krömer“ schon nach Interview mit Faisal Kawusi

Die RBB-Show „Chez Krömer“ wird in der siebten Staffel voraussichtlich nur sechs Folgen haben. Geplant waren sieben Episoden der Talkshow.

Dortmund – Die beliebte Comedy-Show „Chez Krömer“ muss wegen Jan Böhmermann eine Folge der siebten Staffel einbüßen. Denn der Satiriker hat der Sendung abgesagt. RUHR24 fasst alle Einzelheiten zusammen.

Jan Böhmermann erteilt beliebter Comedy-Show „Chez Krömer“ eine Absage

Laut Informationen, die DWDL vorliegen, wird die siebte Staffel der RBB-Sendung „Chez Krömer“ etwas kürzer sein als zunächst geplant. Grund für die Absage Böhmermanns seien Dreharbeiten. Demnach könne er doch kein Teil der siebten Staffel von „Chez Krömer“ sein. Der Sender habe sich nicht geäußert, ob und inwiefern der Satiriker seinen Besuch in der Comedy-Sendung nachholen wird.

Die Folge, in der Kurt Krömer als Moderator mit Jan Böhmermann an einem Tisch sitzen sollte, war als eine Art Sonderfolge geplant. Sie sollte ausschließlich in der ARD-Mediathek zu sehen sein. Das hat der Sender noch vor ein paar Wochen so vorgesehen. Bis jetzt ist für diese spezielle Böhmermann-Folge kein Ersatz geplant, wie DWDL berichtet. Doch was ist mit den anderen sechs Folgen?

Noch drei Folgen „Chez Krömer“ sind montags in der ARD Mediathek und dienstags im Fernsehen zu sehen

Drei Termine der siebten Staffel haben schon stattgefunden, seit die Sendung am 31. Oktober startete. Kurt Krömer interviewte bereits den CDU-Politiker Jens Spahn, den Österreicher Heinz-Christian Strache und den Ex-“Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt. Mit dieser Folge sorgte Kurt Krömer für besonders hitzige Diskussionen.

Die geplante Böhmermann-Folge in der Talkshow „Chez Krömer wurde abgesagt.

An den nächsten drei Terminen werden spannende Gäste folgen. Am Montag, den 21. November, wird die Autorin Salomé Balthus Teil der Show sein. Darauf folgen die Gäste Rosa von Praunheim (Regisseurin) und der Comedian Faisal Kawusi.

Zuerst ist die Show montagabends in der ARD-Mediathek und auf YouTube zu sehen. Dienstags wird sie dann um 22.15 im Fernsehen ausgestrahlt. Produzent der Talkshow „Chez Krömer“ ist Probono (mehr TV-News bei RUHR24).

Rubriklistenbild: © S. Adam/Future Image/Imago; C. Hardt/Future Image/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24