Schlager-Moderator der ARD

Ende der TV-Karriere: Florian Silbereisen hat große Pläne

Florian Silbereisen ist als Multitalent im TV bekannt. Nun verrät er, welche Pläne ihn nach einem Aus im Fernsehen erwarten. 

Dortmund – Ob der „Schlagerboom“ aus der Westfalenhalle oder das „Adventsfest der 100.000 Lichter“: Florian Silbereisen (41) ist ein etablierter Moderator für große Musikshows zur besten Sendezeit im ARD. Doch auch als Schlagersänger oder Schauspieler im Traumschiff im ZDF kennt man den Ex-Freund von Helene Fischer. Man könnte sagen, er ist ein Multitalent. Doch was erwartet ihn nach einem möglichen TV-Aus?

Ende der TV-Karriere: Das möchte Florian Silbereisen danach machen

In der Schlagerwelt standen in den vergangenen Monaten einige Umbrüche an. So haben Ireen Sheer (73), Vicky Leandros (70) und Jürgen Drews (77) jeweils ihr offizielles Karriere-Ende verkündet – teils auch in Live-Shows mit Florian Silbereisen. Nach der Trennung von Stefan Mross (47) und Anna Carina Woitschak (30) ist außerdem unklar, wie es mit der Moderation der ZDF-Show „Immer wieder sonntags“ weitergeht.

Auch bei Florian Silbereisen ist nicht gesagt, dass er sich für immer als erfolgreicher Moderator halten wird. Doch welche Pläne hätte er danach? Darüber hat der 41-Jährige in einem Interview mit Stern gesprochen.

„Ich kann sagen: Ich genieße das, was ich da mache, ich habe totale Freude daran“, erklärte Silbereisen. Einem möglichen Ende seiner Karriere scheint er gelassen entgegenzusehen: „Aber wenn es morgen nicht mehr so läuft, mache ich etwas anderes.“

Florian Silbereisen will eine Kneipe eröffnen – nach möglichem TV-Ende

Einen genauen Plan B hat Florian Silbereisen scheinbar auch schon, wie er verriet: „Ein Gasthaus eröffnen oder eine Kneipe aufmachen oder keine Ahnung. Aber ich weiß ganz genau: Mir würde nicht langweilig werden, nicht eine Stunde.“ Nach einem Karriereende sieht es für den Schlagerstar aktuell aber ohnehin nicht aus.

Was wird Florian Silbereisen machen, wenn er einmal nicht mehr gefragter TV-Moderator ist?

Kurz vor Weihnachten moderiert Silbereisen „Alle singen Weihnachten! Das große Adventssingen 2022“ am 23. Dezember um 20.15 Uhr im MDR. Am 14. Januar steht „Der große Schlagerabschied“ um 20.15 Uhr bei ARD bevor. Doch nicht Florian Silbereisen wird sich verabschieden, sondern der „König von Mallorca“ Jürgen Drews.

Rubriklistenbild: © Frederic Kern/Imago