Ärger wegen Gratulation

Glückwünsche für Götze-Baby von Cathy Hummels gehen nach hinten los 

Mario und Ann-Kathrin Götze sind Eltern geworden. Auch Cathy Hummels wollte dazu auf Instagram gratulieren - und hat das bei ihren Followern vermasselt.

  • Ann-Kathrin und Mario Götze haben am Montag (8. Juni) offiziell die Geburt ihres Sohnes Rome bekannt gegeben.
  • Viele Prominente und Fußballer gratulieren auf Instagram zu dem neuen Familienmitglied.
  • Auch Cathy Hummels gehört zu den Gratulanten und löst damit erneut einen Shitstorm aus.

Dortmund - Nicht nur die frisch gebackenen Eltern Mario Götze (28) und Ann-Kathrin (30) freuen sich über ihren Sohn Rome, auch die BVB-Spielerfrauen gratulierten den Eltern. Eine trat nun jedoch wieder in ein vermeintliches Fettnäpfchen: Cathy Hummels (32).

Name

Cathy Hummels

Geboren

31. Januar 1988 in Dachau

Ehepartner

Mats Hummels (verheiratet seit 2015)

Ausbildung

Technische Universität Dortmund (2008 bis 2012)

Größe

1,68 Meter

Kinder

Ludwig Hummels

Ann-Kathrin und Mario Götze wurden Eltern: Prominente gratulieren Sohn Rome

Vor wenigen Tagen, am Freitag (5. Juni), hat der kleine Rome Götze in Dortmund das Licht der Welt erblickt - und ist jetzt schon ein kleiner Star auf Instagram. So veröffentlichte Ann-Kathrin Götze drei Tage nach der Geburt ein kleines Händchen des Kickersprosses und machte so die Geburt offiziell.

Unter dem Post der beiden meldeten sich nicht nur einige Prominente, sondern auch die BVB-Spielerfrauen zu Wort. Unter ihnen Cathy Hummels, welche nun sogar für ihre Glückwünsche an das Ehepaar ordentlich Kritik einstecken musste (alle Artikel zu Promis und TV bei RUHR24).

Cathy Hummels gratuliert Ann-Kathrin und Mario Götze zur Geburt von Sohn Rome

"Herzlichen Glückwunsch ihr drei", schrieb Cathy Hummels bei Instagram unter das Foto mit den Händchen des kleinen Rome. Anschließend folgten allerdings die Worte, die ihr die Follower wohl ziemlich übel zu nehmen scheinen: "Jungs are the Best!" - eine Anspielung der Ehefrau von BVB-Fußballer Mats Hummels (31) auf ihren eigenen zweijährigen Ludwig, der jetzt schon Englisch lernen soll.

Für die Follower der 32-Jährigen ist klar: Cathy Hummels, die sich jetzt ungeschminkt auf Instagram gezeigt hat, behauptet, dass Jungs das bessere Geschlecht wären und genau das lassen sie sie auch in den Kommentaren unter dem Babyfoto der Götzes wissen. Zuletzt wurde Cathy Hummels kritisiert, weil sie auf einem Spielplatz posierte, anstatt mit ihrem Sohn Ludwig zu spielen.

Zuletzt hat sichAnn-Kathrin Götze eine Auszeit von Baby Rome gegönnt und ist endlich mal wieder zum Friseur gegangen - doch auch für das Model gibt es aktuell Einschränkungen.

So reagieren die User auf die Glückwünsche von Cathy Hummels:

  • brendlerenate schreibt: "Weil Jungs später mal bei Bayern spielen, viel Geld verdienen und dann so eine Frau wie Sie bekommen?"
  • caro3486 schreibt: "Sie muss dran erinnern, dass auch sie einen Sohn hat... nicht, dass man sie vergisst."
  • toddlas schreibt: "Sie wollte doch selber Mädchen haben und schreibt sowas. Ihre größte Neiderin freut sich das sie kein Mädchen bekommen hat."
  • pat_kop_ schreibt: "Beim besten Willen, wie entwickelt man so ein Talent, dass man selbst bei einer Gratulation schafft, dermaßen reinzukacken? Es ist teilweise wie ein Unfall, grausam, aber man kann den Blick auch nicht von wenden. Wie bekommt man das hin?"
Cathy Hummels erntet beinahe täglich auf Instagram Kritik ihrer Follower.

Einige Kommentatoren verteidigen Cathy Hummels, die beim Dreh der Sendung "Kampf der Realitystars" stark abgenommen hat, allerdings auch - sie sagen, dass die Nachricht doch gar nicht böse gemeint war und es nicht bedeuten würde, dass Mädchen schlechter seien als Jungs.

Bei einem kann man sich allerdings sicher sein: Egal was Cathy Hummels, die sich zuletzt mit Gerüchten zu Ehe mit Mats herumärgern musste, auf Instagram von sich gibt: Schlechte Kommentare wird es wohl immer geben.

Rubriklistenbild: © Felix Hörhager/dpa; Marcel Kirsch/dpa; Collage: RUHR24