„Mobber Freaks“

NRW-Unternehmen lädt Amira Pocher zum Live-Talk ein und kassiert Shitstorm

Das Unternehmen Krups hat Amira Pocher zu einem Live-Talk eingeladen. In einem Facebook-Post hagelt es daraufhin negative Kommentare.

Köln – Die Familie Pocher sorgt regelmäßig für Schlagzeilen: Meist, weil Oliver Pocher (44) es auf ein neues Opfer abgesehen hat. Zuletzt erwischte es ein weiteres Mal Boris Becker (54). Oftmals teilt der Moderator aber gegen Influencer aus. So oder so gab es für seine Rundumschläge auch schon häufiger Kritik. Die trifft jetzt aber nicht Oli, sondern seine Frau Amira Pocher (29).

NameAmira Pocher
Geboren28. September 1992 (Alter 29 Jahre), Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
EhepartnerOliver Pocher (verh. 2019)

NRW-Unternehmen lädt Amira Pocher zum Live-Talk ein und kassiert Shitstorm

Die 29-Jährige wurde von Krups, einem bekannten Unternehmen aus NRW, das Küchengeräte herstellt, zu einem Live-Talk eingeladen. Am Donnerstag (22. September) zwischen 17 und 18 Uhr findet „Auf einen Kaffee mit...“ statt. Moderiert wird der Spaß von Corrado Celebre, einem Kaffeeexperten, der schon durch diverse Events geführt hat.

Worum es geht? Wie der Titel des Live-Talks schon verrät, wird unter anderem über Kaffee gesprochen. „Und natürlich über tausend andere spannende Themen“, kündigte Krups auf seiner Homepage an. Interessantes verraten die Pochers aber auch immer mal wieder in ihrem Podcast, wie beispielsweise über das Thema Nachwuchs.

Mit einem gesponserten Post kündigte Krups die Veranstaltung, die in Köln stattfindet, unter anderem auf Facebook an. Doch so richtig begeistert sind die Social-Media-User von der Ankündigung um Amira Pocher nicht. Zahlreiche Kommentare lesen sich eher negativ (mehr Promi & TV-News auf RUHR24).

„Mobber Freaks“: Facebook-User schießen gegen Amira Pocher als Live-Talk-Gast

„Kann man den Kaffee auch ohne Amira Pocher haben?“, fragte ein Nutzer und bekam dafür 42 Daumen nach oben spendiert. „Nein, danke. Mag mit Mobber Freaks keinen Kaffee trinken. Würde mir nicht schmecken“, schrieb ein anderer und bekam dafür Zustimmung in Form von 13 positiven Reaktionen.

„Mit Pocher, Never! Verstehe nicht, dass Krups niemand mit Niveau gefunden hat“, kommentierte ein dritter User und bekam auch dafür 19 Like- und Lach-Reaktionen. Zahlreiche weitere Kommentare schlugen in eine ähnliche Kerbe. Es scheint, als wäre Amira Pocher eher unerwünscht. Insgesamt läuft es für die Pochers aber erfolgreich: Oli moderiert bald schon eine neue Show bei RTL.

Amira Pocher nach Shitstorm verteidigt: Wenige stehen der Moderatorin bei

Zur Seite sprangen der Frau von Oliver Pocher nur wenige. „Oh man, wenn man die Kommentare hier liest“, schrieb jemand und fügte einige Daumen, die nach unten zeigen, hinzu. Eine andere erklärte, sie würde sich den Talk ansehen und sich kein Urteil über Amira Pocher erlauben, die sicherlich niemand aus den Kommentaren kenne.

Was die 29-Jährige wohl von den überwiegend negativen Aussagen zu ihrer Person hält? In der Vergangenheit sprang sie ihrem Gatten Oli jedenfalls schon das ein oder andere Mal zur Seite, als Kritik an seinem Vorgehen im Netz geäußert wurde. Nicht selten wird er des Mobbings beschuldigt. Amira wird darüber womöglich schon bald bei einer Tasse Kaffee genauer sprechen.

Rubriklistenbild: © BOBO/Imago

Mehr zum Thema