TV-Star feiert Comeback

Alexander Klaws: So reagiert der DSDS-Sieger auf Comeback bei "Deutschland sucht den Superstar" (RTL)

Alexander Klaws aus Westfalen bekommt bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) eine neue Aufgabe.
+
Alexander Klaws aus Westfalen bekommt bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) eine neue Aufgabe.

DSDS-Sieger Alexander Klaws aus NRW macht erneut bei der RTL-Castingshow mit. So reagiert er auf sein Comeback bei "Deutschland sucht den Superstar".

  • DSDS-Gewinner Alexander Klaws feiert überraschend sein Comeback bei "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL.
  • Der Sänger und Musical-Star aus Nordrhein-Westfalen hat sich bereits zu seiner neuen Aufgabe bei DSDS geäußert.
  • Alexander Klaws ist vor seinem neuen Job mehrfach im Ruhrgebiet, darunter auch in Dortmund aufgetreten.

Köln - Mit dem Hit "Take me Tonight" wurde Alexander Klaws nicht nur 2003 zum ersten Sieger der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", sondern wurde auch schlagartig in ganz Deutschland bekannt. Nun kehrt der beliebte Sänger und Schauspieler aus Nordrhein- Westfalen auf die große Bühne von DSDS zurück.

Alexander Klaws: DSDS-Sieger und Poptitan Dieter Bohlen feiern live auf RTL ihr Wiedersehen

Der historische Erfolg in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", die wegen des Coronavirus in NRW mit großen Problemen kämpft, ebnete dem mittlerweile 36-Jährigen aus Sendenhorst (Kreis Warendorf) auch den beruflichen Weg und öffnete Alexander Klaws dadurch gleich mehrfach Türen. Denn der DSDS-Sieger von 2003 startete nicht nur als erfolgreicher Sänger durch. Auch die Musical-Welt wurde auf ihn aufmerksam.

Mitverantwortlicher dafür ist Poptitan und DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (66), der auch Florian Silbereisen als Nachfolger von Xavier Naidoo in die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) geholt hat. Er komponierte und produzierte neben dem Siegerhit "Take me Tonight" auch weitere Singles und Alben für Alexander Klaws, wie "Free like the wind".

Nun gibt es also nicht nur ein Wiedersehen mit Alexander Klaws im Studio von DSDS, sondern auch mit Dieter Bohlen, mit dem vor etwa 17 Jahren alles begann. Allerdings schlüpft der erste Gewinner von "Deutschland sucht den Superstar" dieses Mal in eine komplett neue Rolle. 

DSDS 2020: Alexander Klaws mit neuer Aufgabe bei "Deutschland sucht den Superstar"

Denn Alexander Klaws wird demnächst die Live-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL moderieren, die genau wie Let's Dance ohne John Kelly von der Kelly Family wegen des Coronavirus in NRW auf der Kippe standen. Das bestätigt RTL nun online und in einer Pressemitteilung.

Dabei kann der 36-Jährige aus Sendenhorst bei Münster den neuen Kandidaten nicht nur Tipps zum Gesang geben. Sondern auch in Sachen Performance können die Teilnehmer viel von ihm lernen. Denn Alexander Klaws ist seit einigen Jahren ein gefeierter und mehrfach ausgezeichneter Musical-Star

Alexander Klaws: DSDS-Sieger war bereits als Musical-Star in Dortmund

Neben der Hauptrolle beim "Tanz der Vampire" spielte und sang Alexander Klaws auch den Tarzan im gleichnamigen Musical in Oberhausen und den Jesus im Musical "Jesus Christ Superstar" in der Oper Dortmund. Zwischen 2014 und 2018 schaffte der beliebte DSDS-Sieger es vier von fünf Mal auf den ersten Platz als bester Musical-Darsteller. 

Vor allem seine Auftritte als Tarzan in Oberhausen haben für Alexander Klaws eine ganz besondere Bedeutung. Denn bei dem Musical lernte er seine Partnerin kennen, mit der er mittlerweile verheiratet ist und einen gemeinsamen Sohn hat.

Dass der Musical-Star auch vor Kameras eine gute Figur abliefert und die Hüften schwingen kann, zeigte er bereits in der RTL-Tanzshow "Let's Dance", die genau wie DSDS aufgrund des Coronavirus in NRW mit großen Problemen kämpft. Mit seiner schwedischen Tanzpartnerin Isabell Edvardsson gewann Alexander Klaws 2014 den Titel als Dancing-Star 2014. 

An Ostern startet RTL in Essen ein Mega-Event mit zahlreichen Promis - "Die Passion" kommt in die Ruhrgebietsstadt. 

DSDS-Comeback nach 13 Jahren: Das sagt Alexander Klaws zum neuen Job

Dass Alexander Klaws nun, 17 Jahre nach seinem Sieg ein Wiedersehen bei "Deutschland sucht den Superstar" feiert, ist für den BVB-Fan eine ganz besondere Ehre. "Mit DSDS startete für mich eine unglaubliche Karriere. Ich bin sehr stolz und glücklich, jetzt auf dieser Bühne als Moderator zurückzukehren", zitiert RTL den 36-Jährigen.

Auch der TV-Sender sieht die Zusammenarbeit mit dem Musical-Star als Gewinn. "Wir sind sehr froh, den ersten DSDS-Gewinner Alexander Klaws als neuen Moderator für die Liveshows gewonnen zu haben", erzählt RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm. "Alexander ist ein Paradebeispiel dafür, dass DSDS der Startschuss für eine erfolgreiche Karriere sein kann."

Bislang hatten nach Marco Schreyl, der ebenfalls zu RTL zurückkehrt, zunächst Nazan Eckes und Dschungelamp-Teilnehmer Raúl Richter "Deutschland sucht den Superstar" moderiert. In den vergangenen Staffeln war Oliver Geissen der Moderator von DSDS. Allerdings bekommt auch er nun wie Marco Schreyl eine Sendung im Nachmittagsprogramm von RTL.

Mehr zum Thema