Bild: Malin Annika Miechowski/RUHR24

Das Zeltfestival Ruhr und Sänger Joris (30) – das gehört einfach zusammen. Deshalb machte er seinen Fans beim Live-Konzert in Bochum am Mittwoch (28. August) ein ganz besonderes Geschenk.

  • Joris hat beim Zeltfestival Ruhr die Hymne „Bochum“ von Herbert Grönemeyer gespielt.
  • Wegen eines Fans muss der 30-Jährige ein Lied unterbrechen.
  • Der Sänger erzählt von dem erschütternden Moment, als sich während seines Konzertes ein Mann in die Luft gesprengt hat.

Aber nicht nur das. Die knapp 3000 Fans haben auch eine Menge zu lachen. Will Joris wirklich live ohne Hose singen?

Joris ehrt das Zeltfestival Ruhr mit Ruhrpott-Song

„Es gibt keinen ehrwürdigeren und besseren Ort, um dieses Lied zu spielen als hier beim Zeltfestival Ruhr in Bochum„, erzählt Joris, als er am Klavier sitzt. Auf dem hölzernen Klavier thront eine Grubenlampe. Der Song „Glück Auf“ ertönt. Eine Hymne an den Ruhrpott.

Und bei einem Auftritt in Bochum darf ein Song natürlich nicht fehlen. Vor dem Lied „Signal“ stimmt Joris die Hymne schlechthin an. Und bei den Zeilen „Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt“ weiß jeder im Publikum, was Sache ist. Denn „Bochum“ von Herbert Grönemeyer ist mittlerweile Kult und wird seit Anfang der 90er-Jahre auch bei Heimspielen des VfL Bochum gesungen.

Doch nicht nur solche Hymnen kann Joris singen. Auch für seine anderen Songs hat sich der Ostwestfale einiges einfallen lassen. So müssen beim Song „Herz über Kopf“ die Männer gegen die Frauen antreten, indem sie nacheinander den Refrain so laut wie möglich singen.

Aber auch gemeinsam gibt das Publikum alles und ist mindestens so gut zu hören, wie die etwa 6000 Fans beim Auftritt von Max Giesinger.

Sänger mit Statement gegen Rechts

Allerdings wird es mitten im Konzert plötzlich ruhig, als Joris eine Ansprache hält. Ihm ist es wichtig, dass die Leute bei den kommenden Landtagswahlen in Sachsen keine rechten Parteien wählen und keinen Hass gegen andere Menschen zulassen.

Dazu erzählt er von einem ganz speziellen Konzert. „2016 habe ich es live miterleben müssen, als sich jemand in die Luft gesprengt hat.“ Der Sänger musste daraufhin von mehreren Polizisten eskortiert werden.

Deshalb sei es umso wichtiger, positive Gefühle zu verbreiten. „Schaut euch mal um. Ihr seid alle heute hierher gekommen und euch ist es ganz egal, welche Hautfarbe oder Religion die Person neben euch hat. Wir haben mehr denn je die Mission, Liebe in die Welt zu tragen.“

Joris ohne Hose? Sänger muss Konzert unterbrechen

Nach dem nachdenklichen Moment kann dann aber wieder ordentlich mit Konfettiregen gefeiert und gelacht werden. Besonders amüsant für die Fans ist es, als ein männlicher Besucher ruft „Ausziehen“. Die Band und Joris stellen da gerade das selbst gebastelte Instrument aus Weinflaschen, Gläsern und einer Schreibmaschine vor.

„Stellt euch das ganz kurz mal vor. Es gibt so viele Fotos von guten Musikern oberkörperfrei bis obenhin. Aber es wäre schön, wenn ab jetzt von mir überall nur noch Fotos ohne Hose wären“, scherzt er.

Als Joris daraufhin die erste Zeile seines Songs „Sommerregen“ singen will, muss er plötzlich unterbrechen. Denn „ich spüre Leben“ versteht nicht nur der Sänger in dem Zusammenhang doppeldeutig, sondern auch die Besucher beim Zeltfestival Ruhr in Bochum. „Ja gut, Songtexte mal ganz neu betrachtet. Man muss da von allen Seiten draufschauen“, antwortet der 30-Jährige dann bevor er das Lied erneut anstimmt.

Fotos und Autogramme für die Fans aus dem Ruhrpott

Überwältigt von dem ganzen Applaus schlägt Joris schließlich die Hände über dem Kopf zusammen. Da gibt es schließlich noch eine Zugabe der Zugabe und die Band spielt gemeinsam mit dem Musiker den Song „Herz über Kopf“ in einer besonderen Akustikversion.

Die Fans auf dem Zeltfestival freuten sich. Alles verlief nach Plan. Das könne die Fans von „The Dome“ nicht sagen. Das Musikfest 2019 in der Lanxess Arena in Köln fällt nämlich aus.

Nach dem Konzert beim Zeltfestival Ruhr in Bochum hat sich Joris dann sogar noch Zeit für seine Fans genommen und fleißig Autogramme geschrieben und Fotos geknipst.