Bild: ProSiebenSat.1/dpa

Ikea punktet derzeit mal wieder mit einer witzigen Werbeaktion: Das schwedische Möbelhaus stellt Wohnzimmer aus drei kultigen TV-Serien nach.

  • Ikea mit neuer Werbeaktion in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
  • Möbelhaus stellt Wohnzimmer beliebter TV-Serien nach.
  • Mit dabei sind die „Simpsons“, „Friends“ und „Stranger Things“

Träumt ihr schon lange von grünen Böden, lilafarbenen Wänden oder dem Alphabet an der Wand in eurem Wohnzimmer? – Ikea macht’s möglich! Für eine Werbekampagne rekonstruiert der Möbel-Gigant die Wohnzimmer von drei kultigen TV-Serien.

Ikea schnappt sich die „Simpsons“ und „Stranger Things“

Streichen müsstet ihr natürlich selber. Für die passenden Möbel der Wohnzimmer aus der Fernsehwelt sorgt aber Ikea. Ausgewählt wurden die Räume von den „Simspons„, der 90er-Serie „Friends“ und der Netflix-Serie „Stranger Things“.

„Wir haben die ikonischen Wohnzimmer der beliebtesten Familien aller Zeiten durch Tonnen von Möbelkombinationen in vielen verschiedenen Stilen und Größen zum Leben erweckt“, heißt es auf der Website des schwedischen Möbelherstellers.

Die Werbekampagne, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten unter den Namen „Real Life Series“ läuft, entstand in Zusammenarbeit mit einer spanischen Werbeagentur.

Wohnen wie in einer TV-Serie

Und die Mühe hat sich gelohnt. Mit viel Liebe zum Detail und verblüffend ähnlichen Möbelstücken ist es Ikea gelungen die Wohnzimmer von Homer, Rachel und Mike für seine Kunden und Serienfans nachzustellen.

Ikea Simpsons. Quelle: Ikea
Ein Wohnzimmer für die ganze Famile – wie bei den „Simpsons“. Quelle: Ikea
Ikea Stranger Things
Oder doch lieber etwas chaotischer wie bei „Stranger Things“? Quelle: Ikea

Damit springt das schwedische Unternehmen auf das Shop-the-Look-Thema auf, das sonst eher aus Modemagazinen bekannt ist. Ob die Leute am Ende tatsächlich so wohnen wollen wie ihre Serien-Idole, sei mal dahingestellt. Trotzdem kommt die Aktion gut an.

Spoiler-Schutz für „Game of Thrones“

Und es ist nicht das erste Mal, dass Ikea sich die Beliebtheit einer TV-Serie zu Nutze macht. Um Fans der Serie „Game of Thrones“ beim Serienfinale vor möglichen Spoilern zu schützen, warb das Möbelhaus mit einem exklusivem, nicht ganz ernst gemeinten, Spoiler-Schutz.

Den aktuellen Trends und Lebensweisen entsprechend setzt Ikea außerdem auf eine vegane Variante seiner traditionellen Köttbullar.