Bild: ZB

Ein Kostüm von einem T-Rex ist definitiv nicht das Outfit, was man von seiner Trauzeugin auf der eigenen Hochzeit erwartet. Aber genau das ist Deanna Adams aus Nebraska (USA) passiert. Und das nur, weil es keine Kleidervorschrift gab.

  • Die Trauzeugin kommt als T-Rex zur Hochzeit.
  • Bilder der Hochzeit werden tausendfach geklickt.

„Zieh an, was du willst“, sagte Adams zu ihrer Schwester und Trauzeugin Christina. Und genau das tat sie dann auch.

Die Bilder der Hochzeit gehen viral

Braut Deanna Adams wusste, dass ihre Schwester Christina nicht viel Wert auf ein perfektes Outfit legt und kein Fan von formeller Kleidung ist. Doch damit, dass die Trauzeugin in einem aufblasbaren T-Rex-Kostüm auf der Hochzeit auftaucht, rechnete niemand.

Die Hochzeitsbilder im Netz werden tausendfach geklickt: Ein riesiger T-Rex steht zwischen Brautjungfern in fließenden Kleidern und Blumensträußen. Tausende feiern Trauzeugin Christina für ihr Outfit.

Auch in Deutschland gibt es ungewöhnliche Hochzeiten: Zwei Paare heiraten mitten im Signal-Iduna-Park, aber auch im Klinikum Dortmund wurde schon geheiratet.

Christina selbst kann den ganzen Rummel um ihr Kostüm aber nicht nachvollziehen: Ihre Schwester sei nicht mal geschockt von dem Outfit gewesen.

Und schließlich habe Braut Deanna gesagt, dass sie tragen könnte, was sie will, sagte Christina dem Magazin Femail.