Bild: dpa

Warum macht er das denn? RammsteinSänger und -Frontmann Till Lindemann (56) hat bei Instagram eine Story geteilt. Dabei sitzt er nackt an einem See und angelt.

  • Till Lindemann erholt sich vom stressigen Touralltag.
  • Bei Instagram teilte er einen Beitrag – nackt, angelnd und am See.
  • Rammstein gibt am Samstag (10. August) auf einem Konzert in Tampere.

Till Lindemann sitzt bei Sonnenschein auf einem hölzernen Steg. Er befindet sich an einem idyllischen See, der von Bäumen umringt ist. Das Wasser schimmert und der RammsteinSänger angelt. Eigentlich keine Meldung wert. Doch warum tut er das nackt?

Till Lindemann von Rammstein chillt nackig am See

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Doch wer Rammstein und besonders Till Lindemann in der Öffentlichkeit beobachtet, der weiß, dass hin und wieder mal etwas passiert, worüber die Leute reden.

Till Lindemann von Rammstein ist nackt in einer Instagram-Story. Foto: Insta-Story Till Lindemann / Screenshot: RUHR24
Till Lindemann von Rammstein ist nackt in einer Instagram-Story. Foto: Insta-Story Till Lindemann / Screenshot: RUHR24

Der RammsteinSänger befindet sich aktuell wohl in Finnland, wo sie am Samstag in Tampere im Ratina Stadion einen Auftritt haben.

Lindemann nutzt die Zeit vor dem Konzert, um einfach mal nackt zu angeln. Warum auch nicht? Immerhin bricht er da niemanden die Nase, wie noch im Juni 2019. Ein 54-jähriger Mann soll die Begleitperson vom Rammsteinsänger beleidigt haben. Daraufhin gab es einen gebrochenen Kiefer für den Mann.

Rammstein ist erst 2020 wieder in NRW

Seit Mai tourt die Band durch Europa. Nach NRW kommen sie leider erst wieder im Jahr 2020 – dort haben sie einen Auftritt in Düsseldorf.

Rammsteins Song „Deutschland“ sorgte schon im März für große Aufruhr. Besonders das Video sorgt für kontroverse Diskussionen. Im Mai gab es ebenfalls Diskussionen über Rammsteins neues Produkt „Kokain“ – dabei handelt es sich aber nicht um Drogen.

Aufruhr, Diskussionen, Schlägereien – da muss man sich auch schon einmal ausruhen. Am besten an einem schönen Sommertag an einem See – wie Till Lindemann.