Bild: dpa

Ein Dealer im Rentenalter? Kommt nicht oft vor. Doch was der 70-jährige Aachener im Angebot hatte, ist auf dem Drogenmarkt nicht unbekannt. Der Senior wollte Diazepam-Pillen verkaufen.

Diazepam, oder auch Valium, wird normalerweise zur Behandlung von Angstzuständen eingenommen. Die verschreibungspflichtigen Tabletten wirken entspannend und beruhigend.

Medikament verursacht Rauschzustand

Welche Wirkung auch immer der 70-Jährige seinen Kunden verspricht, der Zivilpolizist, dem er die Pillen am Mittwoch (13. Februar) in der Aachener Innenstadt anbot, hatte kein Interesse.

Benzodiazepine (Diazepan) können außerdem ein rauschartiges, so genanntes „Kick- Gefühl“ hervorrufen, so die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen.

Aktuelle Top-Themen:

Zumindest nicht in der Weise, wie es der Dealer sich wohl versprochen hatte. Denn auf seine Frage „Will jemand von euch Pillen?“, antwortete die Zivilstreife nur „Ja, alle. Und Sie sind vorläufig festgenommen.“ Die Medikamente wurden sichergestellt.