Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa

Sänger Andreas Gabalier (34) hat aktuell kein leichtes Los gezogen. Erst muss er wegen einer Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus, nun kommt der nächste Schock für ihn und seine Fans.

  • Andreas Gabalier liegt wegen einer schlimmen Virusinfektion aktuell im Krankenhaus.
  • Nun hat er sich auf Facebook zu der Situation geäußert.
  • Ein Konzert wurde bereits abgesagt.

Der selbst ernannte Volks-Rock’n’Roller ist an einer Virusinfektion erkrankt. Das hat auch dramatische Auswirkungen auf seine aktuelle Tour.

Andreas Gabalier: Sänger muss Konzert absagen

Aktuell spielt Andreas Gabalier nämlich eigentlich Live-Konzerte in Österreich und der Schweiz. Doch das ist momentan nicht möglich.

„Ich wollte euch nochmal persönlich sagen, dass es mir unendlich leid tut, dass ich am Mittwoch nicht für euch spielen kann“, teilt der Österreicher im Hinblick auf sein Konzert in der Schweiz auf Facebook mit.

Der ehemalige Sing meinen Song-Teilnehmer sei „komplett lahmgestreckt“ von den Keimen, denn neben der Lebensmittelvergiftung muss sein Körper nun auch gegen den Virus-Infekt ankämpfen. Momentan hänge er im Krankenhaus am Tropf, da sein Körper anders keine Flüssigkeiten aufnehmen könne.

Durch diese Situation habe der „Volks-Rock’n’Roller“ bereits sechs Kilo abgenommen, wie er selbst bei Social Media veröffentlichte.

Ein bitterer Rückschlag für den 34-Jährigen, weil er bislang noch nie ein Konzert aufgrund einer Krankheit absagen musste, wie Andreas Gabalier in seinem Facebook-Video erzählt. Auch die Show im österreichischen Kitzbühel steht deshalb auf der Kippe. Dort ist sein Auftritt eigentlich für Samstag (17. August) geplant.