Verbot im Nachbarland kommt

Holland: Lidl streicht jetzt beliebtes Produkt aus dem Sortiment

Wer aktuell bei Lidl in den Niederlanden einkauft, wird an der Kasse mutmaßlich eine Veränderung bemerken. Der Discounter hat ein Produkt aus dem Angebot genommen.

Den Haag – Rauchen ist ungesund. Mehrere niederländische Gesundheitsorganisationen haben deshalb eine Initiative gestartet. Das Ziel: Kindern soll die Chance gegeben werden, rauchfrei aufzuwachsen. Sie sollen vor den „schädlichen Folgen des Passivrauchens sowie vor der Verführung zum Rauchen“ geschützt werden. Lidl unterstützt das Vorhaben in Holland.

DiscounterLidl
SitzNeckarsulm, Deutschland
Gründung1973
Filialenrund 11.000 in 32 Ländern

Niederlande: Lidl streicht Tabak und Zigaretten aus dem Verkauf – über 400 Filialen betroffen

Der Discounter verkauft seit Freitag (1. Oktober) in seinen Filialen in den Niederlanden keine Zigaretten und auch keinen Tabak mehr. Man wolle aktiv dazu beitragen, eine Nichtraucherorganisation möglich zu machen, erklärt Lidl Nederland. Das Unternehmen hatte diesen Schritt bereits 2018 angekündigt und seitdem schrittweise in immer mehr Filialen umgesetzt (mehr News zu Holland/Niederlande bei RUHR24).

Von der Regierung in Den Haag gab es bereits Lob für den Stopp des Tabakverkaufs. Paul Blonkhuis, Staatssekretär für Gesundheit, hofft, dass in den Niederlanden künftig mehr Supermarktketten dem Vorbild von Lidl folgen. Das sagte der Politiker laut der niederländischen Nachrichtenagentur ANP.

Tabak-Verbot in Holland: Lidl kommt als erster großer Supermarkt Verbot zuvor

Lidl setzt mit dem Stopp des Verkaufs von Zigaretten und Tabak frühzeitig um, was die Regierung ab 2024 ohnehin vorschreibt. Dann greift in Holland für alle Supermärkte ein entsprechendes Verkaufsverbot. Tabakwaren dürfen dann nur noch an Tankstellen, in Fachgeschäften, Zeitungskiosken und anderen lizenzierten Läden angeboten werden. Auch der Verkauf im Internet ist ab 2023 verboten.

Das Unternehmen Lidl mit Sitz im baden-württembergischen Neckarsulm ist gemessen an der Anzahl der Filialen der größte Discounter-Konzern der Welt. Allein in den Niederlanden gibt es über 400 Lidl-Filialen (mehr News zu Supermärkten und Discountern bei RUHR24).

Lidl betreibt über 400 Filialen in den Niederlanden.

Auch in Deutschland sorgt Lidl derzeit für Schlagzeilen. Über 30 Gewürze sind von einem großen Rückruf betroffen. Die Produkte wurden neben Aldi, Rewe und Penny auch bei Lidl verkauft.

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa; Collage: RUHR24