Halbjahreszeugnis

Zeugnisse im Corona-Lockdown: So plant NRW die Zeugnis-Vergabe an Schulen

Ein Zeugnis für das erste und zweite Schulhalbjahr liegt in einer Grundschule auf einem Tisch.
+
Ende Januar gibt es an Schulen in NRW Zeugnisse. Aber wie, wenn die Schulen wegen des Corona-Lockdowns geschlossen sind? So könnte die Zeugnis-Vergabe ablaufen.

Bald gibt es an Schulen in NRW Zeugnisse. Aber wie, wenn die Schulen wegen des Corona-Lockdowns geschlossen sind? So könnte die Zeugnis-Vergabe ablaufen.

Hamm - An den Schulen in Nordrhein-Westfalen endet mit dem Januar auch das erste Halbjahr des Schuljahres 2020/21. Die Kinder und Jugendlichen werden das Ende zu Hause erleben, denn sie sitzen seit Mitte Dezember im Corona-Lockdown zu Hause. Im Distanzunterricht. Doch wenn die Schule geschlossen ist, wie kommen Schüler dann an ihre Zeugnisse?

Am 29. Januar sollte es an den Schulen in NRW Halbjahres-Zeugnisse geben. Persönlich überreicht vom Klassenlehrer oder von der Klassenlehrerin. Doch das gestaltet sich schwierig, schreibt WA.de*.

Jetzt hat das NRW-Schulministerium einen Plan vorgelegt, wie die Zeugnisse an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben werden können. - *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.