Festival in der Spielarena

World Club Dome in Düsseldorf: Das müsst ihr über den größten Club der Welt wissen

+
Star-DJ Robin Schulz wird Teil des World Club Dome in Düsseldorf sein.

Am Wochenende steigt der World Club Dome in der Winter Edition in Düsseldorf. Alle Infos rund um Line-Up, Übertragung und Anreise findet ihr hier.

  • Düsseldorf lädt in den "größten Club der Welt" ein.
  • Über 100.000 Besucher werden über das Wochenende erwartet.
  • Diese Infos müsst ihr über den World Club Dome wissen.

Düsseldorf - Am Freitagabend (10. Januar) startet der angeblich größte Club weltweit - und das mitten in NRW. Beim World Club Dome in der Merkur Spielarena in Düsseldorf werden insgesamt mehr als 100.000 Besucher erwartet.

Top-Besetzung mit Star-DJs beim World Club Dome in Düsseldorf

Mit dabei ist die Top-Besetzung der nationalen und internationalen DJ-Szene. Unter anderem werden Martin Garrix (23), Steve Aoki (42), Robin Schulz (32) und Afrojack (32) am Mischpult stehen. Aber auch die Rap-Legende Ice-T (61) wird den Zuschauern ordentlich einheizen. 

Und da soll für jeden Geschmack etwas dabei sein, egal ob Hip-Hop, House, Trap, Dancehall und Charts. Bereits am Freitagnachmittag (10. Januar) geht es los, Samstag (11. Januar) und Sonntag (12. Januar) sogar schon um 14 Uhr.

World Club Dome wurde 2018 von Gelsenkirchen nach Düsseldorf verlegt

Die große Party mit den rund 100.000 Besuchern endet am Freitag um 2 Uhr (also in der Nacht zu Samstag), am Samstag um 4 Uhr (also in der Nacht zu Sonntag) und am Sonntag um 23 Uhr am Abend. Schon seit 2013 findet der World Club Dome in Deutschland statt, kommt allerdings ursprünglich aus Frankfurt und findet normalerweise immer im Sommer statt.

Seit 2015 lädt der Veranstalter auch zur Winteredition des Festivals ein. Das kam so gut an, dass das Festival 2018 von der Arena auf Schalke zur Merkur Spielarena in Düsseldorf gewechselt ist.

Radiosender 1Live überträgt sieben Stunden vom World Club Dome in Düsseldorf

Der Vorverkauf ist seit Mittwoch (8. Januar) beendet. Laut Veranstalter des Festivals konnten bisher 95 Prozent aller Karten schon verkauft werden. Als einzige Option bleibt daher noch die Abendkasse. Ein Ticket für alle drei Tage kostet zum Beispiel rund 150 Euro (Club Ticket, Kategorie 1). Wer allerdings zu spät kommt und alle Karten bereits weg sind, hat auch noch eine andere Option.

So überträgt der Radiosender 1Live am Samstag (11. Januar) sieben Stunden lang die große Feier in Düsseldorf. Unter anderem werden die DJ-Stars Martin Garrix, Steve Aoki und Robin Schulz bei dem Radiosender übertragen. Für das kleine bisschen World Club Dome im heimischen Wohnzimmer.

World Club Dome in Düsseldorf: Eigene App soll Orientierung auf dem Festival erleichtern

Dafür hat es sich der Radiosender auch nicht lumpen lassen, ein eigenes Sendestudio in der Halle aufzubauen und DJ Jan Christian Zeller (38) als Moderatoren zu gewinnen. Bisher geplant sind aber nicht nur die Live-Übertragungen der DJ-Sets, sondern auch Interviews und Stimmen von Influencern aus der Glam-Arena im VIP-Bereich, wo auch Cathy Hummels ihre Moderation haben wird. 

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher am Sonntag (12. Januar) beim "HipHop-Takeover" mit den bekannten deutschen und internationalen Rapgrößen Loredana (24), Bausa (30), Sido (39), Ice-T und Mr. X. Um den Besuchern den Überblick über die vielen kleinen Veranstaltungen zu erleichtern, hat der Veranstalter eine eigene App für das Smartphone eingerichtet.

Wer ein Ticket für den World Club Dome hat, fährt in Düsseldorf kostenlos mit Bahn und Bus 

In der App werden die Auftritte aller Künstler in einem Stundenplan angezeigt und es gibt eine Karte zur Orientierung auf dem Gelände. Daheim gebliebene können sich über die App auch den großen Stream von 1Live anhören und so, mehr oder weniger, live dabei sein.

Video: World Club Dome 2018: So wild wird hier gefeiert

Gute Nachricht für die Frostbeulen: Das gesamte Festival wird beheizt sein. Wer dennoch seine Jacke ablegen möchte, kann diese in einem Spind einschließen. Wer sein Ticket bereits im Vorverkauf erworben hat, kann mit diesem kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise in Düsseldorf nutzen.

Parkplätze beim World Club Dome in Düsseldorf am Wochenende knapp

Mit der Stadtbahn U78 werden die Besucher in Düsseldorf im 5-Minuten-Takt zur Merkur Spielarena gebracht. Nach dem großen Festival werden abends die Züge der Rheinbahn im regulären Takt von der Haltestelle abfahren. Die Fahrtzeit zum Hauptbahnhof in Düsseldorf beträgt ungefähr 15 Minuten. 

Übrigens: Ein anderes Festival aus einem ganz anderen Genre soll ein Revival erleben. DJ Motte will die Love Parade neu aufleben lassen und sammelt dafür Spenden. Die Love Parade könnte erneut in Berlin stattfinden.

Wer lieber mit dem Auto anreisen möchte, könnte hier schlechte Karten haben. Zwar ist das Parkhaus P1 der Arena geöffnet (und P7 für Besucher mit VIP-Tickets), allerdings sind hier die Parkplätze knapp. Wer sich einen Parkschein vorher bestellt hat, soll ihn bereits ausgefüllt vor der Abreise hinter die Windschutzscheibe legen. Dann steht dem Partyspaß nichts mehr im Wege.

Mehr zum Thema