Kind in Spezialklinik gebracht

Schwerer Unfall: Mädchen (7) stürzt aus Skilift in Winterberg und wird schwer verletzt

+
Skilift in Winterberg im Sauerland

In Winterberg (NRW) im Sauerland ist es am vergangenen Sonntag (12. Januar) zu einem dramatischen Unfall gekommen. Ein Mädchen stürzte aus einem Skilift.

  • Das junge Mädchen aus den Niederlanden saß am Sonntag mit seinem Vater in der Gondel.
  • Plötzlich kam es zu dem tragischen Unfall.
  • Wie es zu dem Unglück in Winterberg gekommen ist, ist bislang nicht klar.

Winterberg - Was ein schöner Tag in dem Skigebiet im Sauerland werden sollte, endete für eine Familie aus den Niederlanden am Sonntag (12. Januar) in einem tragischen Unglück. Am Nachmittag war ein siebenjähriges Mädchen während der Fahrt aus einer Gondel in Winterberg gestürzt.

Unglück in Winterberg: Mädchen stürzt plötzlich aus Skilift

Aus bislang ungeklärter Ursache fiel das Kind etwa gegen 14.35 Uhr aus dem Skilift. Hierbei besonders tragisch: Der 38-jährige Vater des Mädchens saß zu diesem Zeitpunkt auch in dem Lift und konnte den Sturz nicht mehr verhindern. Das berichtet die Polizei im Hochsauerlandkreis in einer aktuellen Pressemitteilung.

Rettungskräfte inklusive der Bergwacht sowie ein Notarzt waren schnell am Unfallort und handelten umgehend. Zunächst wurde außerdem ein Rettungshubschrauber angefordert. Dieser musste jedoch, aufgrund des schlechten Wetters in Winterberg, noch auf dem Anflug umkehren. Eine Landung wäre zu gefährlich gewesen.

Video: Kanada: Kind fällt aus Skilift und wird von Jugendlichen gerettet

Unglück in Winterberg: Rettungswagen bringt Siebenjährige schwer verletzt in Spezialklinik

Das schwer verletzte Mädchen brachte man deshalb mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Unglück dauern nun an. Man gehe derzeit jedoch von einem Unfall aus.

Anderer Fall aus Aachen: Mann steigt aus fahrendes Karussell

Wie es scheint, hat das Kind in Winterberg also nicht mit Absicht versucht, aus der Gondel zu kommen. Anders geschehen bei einem Fall aus Aachen in NRW. Dort hatte ein Mann während der Fahrt versucht, aus einem schnellen Karussell auszusteigen und sich dabei schwer verletzt. Der 47-Jährige war wohl wegen der rasanten und turbulenten Fahrweise in Panik geraten. Und obwohl der Betreiber noch versucht hatte, das Fahrgeschäft rechtzeitig zu stoppen, fiel der Mann heraus und kam anschließend in ein Krankenhaus.