Sendung im TV

RTL2 zeigt heute unveröffentlichte Szenen von Willi Herren – Auftritt rührt zu Tränen

Der verstorbene Entertainer Willi Herren wird heute (8. September) zum letzten Mal mit bisher unveröffentlichten Szenen im TV zu sehen sein. Der Auftritt geht ans Herz.

Köln - Inzwischen sind fast fünf Monate vergangen: Am 20. April 2021 wurde Entertainer Willi Herren (✝45) im Alter von nur 45 Jahren tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden. Noch immer ist nicht veröffentlicht, warum Willi Herren so überraschend gestorben ist. Bei „Kampf der Realitystars“ ist Willi Herren am Mittwoch (8. September) zum letzten Mal posthum im TV zu sehen. Der Auftritt dürfte viele Fans zu Tränen rühren.

SchauspielerWilli Herren
Geboren17. Juni 1975, in Köln
Verstorben20. April 2021, in Mülheim, Köln
EhepartnerinJasmin Herren (verh. 2018–2021)

Willi Herren: Letzter TV-Auftritt nach Tod bei „Kampf der Realitystars“ am Mittwoch rührt zu Tränen

Noch immer scheint Entertainer Willi Herren seine letzte Ruhe nicht zu finden: Zu groß ist der Aufruhr, der immer noch um seine Person herrscht. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung an seinem Reibekuchen-Stand, Ehefrau Jasmin und Tochter Alessia liefern sich öffentlich einen Schlagabtausch - und noch immer schwirren zahlreiche Gerüchte herum, warum der Kölner Sänger mit nur 45 Jahren gestorben so überraschend gestorben ist.

Am Mittwoch (8. September) wird Willi Herren jetzt posthum sogar noch einmal im Fernsehen zu sehen sein. Bei „Kampf der Realitystars“ auf RTL2 hat Willi Herren seinen letzten Auftritt im TV - aus einem rührenden Grund. Der Sänger schickte Tochter Alessia (19) während ihrer Teilnahme an der RTL2-Reality-Show eine herzzerreißende Videobotschaft, welche in der nächsten Folge der Show ausgestrahlt wird.

Willi Herren schickte Tochter Alessia vor Tod eine Videobotschaft bei „Kampf der Realitystars“

In seiner Botschaft findet der verstorbene Kölner herzzerreißende Worte für seine Tochter: „Papa ist so unheimlich stolz auf dich“, richtet Willi Herren das Wort an Alessia, die ihre Tränen nur schwer zurück halten kann. Außerdem spricht der Entertainer seiner Tochter Mut zu.

Die Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“, woran Willi Herren im Jahr 2020 selbst teilgenommen hatte, sind bereits seit Februar beendet. Wenige Wochen später verstarb der Sänger (mehr Nachrichten zu Promis aus NRW auf RUHR24 lesen).

„Kampf der Realitystars“ hatte Willi Herren bereits mit einem Rückblick seiner schönsten Momente geehrt und anschließend die Worte: „Lieber Willi, mach et jot. Wir danken dir.“ eingeblendet. Die Videobotschaft bringt seinen Fans und seiner Familie nun nochmal ganz unverhofft ein kleines Stückchen Willi zurück - wenn auch nur für einen kurzen Moment.

Alessia Herren möchte bei „Kampf der Realitystars“ (RTLII) in die Fußstapfen ihres Vaters treten und strebt eine Karriere als Reality-Darstellerin an.

Willi Herrens letzte Grußbotschaft kann bereits jetzt auf TVNOW oder am Mittwoch (8. September) um 20.15 Uhr auf RTL2 angeschaut werden.

Rubriklistenbild: © SAT.1

Mehr zum Thema