Obduktion beendet

Willi Herren: Einbruch in Kölner Wohnung kurz nach Tod

Schauspieler und Schlagersänger Willi Herren
+
Schauspieler Willi Herren ist am Dienstag (20. April) verstorben.

TV-Star Willi Herren wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden. Eine Obduktion soll Klarheit über die Todesursache verschaffen. Derweil schockiert ein weiterer Zwischenfall.

Update, Donnerstag (22. April), 16.06 Uhr: Köln – Auch das noch: Wie Bild berichtet, sollen Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch (21. April) in die Kölner Wohnung von Willi Herren (✝45) eingebrochen sein. Und das, obwohl der Wohnkomplex in Köln-Mülheim laut der Zeitung als gut bewacht gilt.

Demnach soll das polizeiliche Siegel an der Tür zerstört worden und persönliche Gegenstände von Herren entwendet worden sein. Das bestätigte auch der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer gegenüber Bild.

Nach Schocknachricht: Erste Details zu Willi Herrens Tod bekannt

Erstmeldung, Donnerstag (22. April): Die Schocknachricht um den Tod von Willi Herren raubte TV-Fans in dieser Woche den Atem. Der Schlagersänger wurde leblos in seiner Wohnung in Köln-Mülheim aufgefunden. Woran Willi Herren gestorben ist, darüber soll eine Obduktion nun Aufschluss geben. Doch es machen bereits Gerüchte die Runde.

NameWilli Herren
Geboren17. Juni 1975 in Köln
KinderAlessia Herren, Stefano Herren

Nach Tod von Willi Herren: Hat der Sänger eine wilde Party gefeiert?

Demnach soll der Schlagersänger noch am Wochenende mit zwei männlichen TV-Kollegen aus dem Format „Promis unter Palmen“ (Sat.1) gefeiert haben. Laut einem Reporter von RTL habe es in Willi Herrens Wohnung ausgesehen „wie nach einer Orgie“. Auch die Polizei Köln teilte bereits mit, dass die Wohnung in einem chaotischen Zustand gewesen sein soll.

Beim Feiern sollen auch Alkohol, Tabletten und Kokain im Spiel gewesen sein. Besonders pikant: Parallel dazu hält sich das Gerücht, dass schon beim Dreh der TV-Show Rauschmittel eingeschmuggelt worden sein sollen. Das soll zumindest ein Produktionsmitarbeiter gegenüber Bild bestätigt haben. Die Gerüchte um die Party wurden von der Polizei bisher nicht bestätigt. Nach Informationen der Zeitung sollen die Beamten allerdings Drogen in der Wohnung sichergestellt haben.

Willi Herrens Witwe Jasmin (42), von der er sich vor einigen Wochen getrennt hat, dementiert diese Gerüchte allerdings. Jasmin Herren hat sich bereits via Instagram zu Willi Herrens Tod geäußert.

Jasmin Herren soll noch in engem Kontakt mit Willi gestanden haben

„Das Gerücht, Willi Herren hätte in seiner Wohnung wilde Orgien gefeiert, ist eine glatte Lüge“, heißt es in einem Statement von Jasmin Herrens Management, das RTL vorliegt. Willi Herren soll alleine zu Hause gewesen sein. Außerdem habe Jasmin bis zum Schluss in Kontakt mit dem Verstorbenen gestanden: „Willi stand bis zu seinem Tod täglich in intensivem Austausch mit seiner Frau. Das Ganze ist belegbar durch Anruferlisten, Facetime-Gespräche und WhatsApp-Verläufe.“

Jasmin und Willi Herren haben gemeinsamen am „Sommerhaus der Stars“ teilgenommen.

Immer wieder sprach Willi Herren öffentlich über seine Suchtprobleme. Der Schlagersänger war jahrelang abhängig von Kokain und Tabletten. 2018 hatte er sich nach einem Eklat bei einer Party in den Entzug begeben. In letzter Zeit schien es, als würde es Herren gut gehen. Das Gerücht über eine mögliche Überdosis hält sich dennoch.

Obduktion: Todesursache von Willi Herren teilweise bekannt

Näheres soll eine Obduktion des Leichnams ergeben. Vor allem aber will die Staatsanwaltschaft sicher gehen, dass es sich bei Willi Herrens Tod nicht um ein Fremdverschulden handelt. „Zum sicheren Ausschluss eines Fremdverschuldens hat die Staatsanwaltschaft das Institut für Rechtsmedizin in Köln mit der Obduktion des Leichnams beauftragt“, heißt es in einem Statement.

Wie Focus berichtet, konnte eine äußere Gewalteinwirkung bereits ausgeschlossen werden. Der Leichnam sei schon zur Bestattung freigegeben worden. Das Ergebnis der chemisch-toxikologischen Untersuchung wird in einigen Wochen erwartet, so Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer.

Dass Fans dann Klarheit über den Tod von Willi Herren haben, ist nicht sicher. Um die Persönlichkeitsrechte des Verstorbenen und seinen Angehörigen zu berücksichtigten, wird zumindest die Staatsanwaltschaft laut einer Mitteilung keine weiteren Auskünfte zu seiner Todesursache geben (mehr aktuelle News zu Promis in NRW bei RUHR24).

„Promis unter Palmen“: Das passiert nach seinem Tod mit Willi Herrens Gage

Eigentlich läuft aktuell noch ein letztes Reality-Format mit Willi Herren im TV. Der Sender Sat.1 hat allerdings schon angekündigt, dass er die restlichen Folgen von „Promis unter Palmen“ nicht zeigen wird. „Wir werden versuchen, einen würdigen Abschluss zu finden“, so der Sender am Dienstag (20. April) via Twitter.

Video: Kurz nach Tod vom Herrchen: Hund von Willi Herren gestorben

Aber was passiert nach seinem Tod mit der Gage von Willi Herren? Wie Bild berichtet, soll keiner der Kandidaten das Geld bisher erhalten haben. Denn: vertraglich ist festgelegt, dass der Lohn erst nach Ausstrahlung der finalen Episode ausgezahlt wird. Der Schlagersänger sollte für die Teilnahme an der TV-Show demnach 60.000 Euro und zusätzlich 25.000 Euro für die vorherige Quarantänezeit erhalten.

Diese Summe geht nach der Auszahlung laut Promiflash direkt an das Finanzamt. Denn Willi Herren soll hohe Schulen gehabt haben.

Mehr zum Thema