Widerstand gegen Beamte

Trotz Corona: Hochzeitsfeier mit 30 Gästen - Polizei greift durch

In NRW sind größere Hochzeitsfeiern wieder möglich: Die Regierung hat neue Lockerungen der Regeln verkündet. 
+
Die Polizei hat in Werdohl im Sauerland eine Hochzeitsfeier mit 30 Gästen aufgelöst.

Corona hin oder her: Seine Hochzeitsfeier wollte sich ein Mann nicht nehmen lassen. Die Polizei rückte an.

Werdohl - Polizeibeamte haben in Werdohl im Sauerland (Märkischer Kreis) eine Hochzeitsfeier mit 30 Gästen aufgelöst. Ohne Widerstand ging der Einsatz nicht ab.

Trotz Corona hat ein Mann im Sauerland 30 Freunde und Verwandte in seine Wohnung eingeladen, um seine Hochzeit zu feiern, berichtet come-on.de*. Nach den Gästen kam die Polizei: Wegen einer Ruhestörung alarmiert, lösten die Beamten die illegale Feier auf. Zwei Gäste waren damit so gar nicht einverstanden; sie müssen nun nicht nur mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung, sondern auch wegen Widerstands rechnen. *come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks