Der Winter naht

Weihnachtsmarkt Münster 2022: Öffnungszeiten, Preise und Neuerungen

Von Dortmund aus lassen sich viele Weihnachtsmärkte besuchen. Auch Münster ist vom Ruhrgebiet aus ein beliebtes Ziel.

NRW – In diesem Jahr soll vieles wieder möglich sein, was Corona hat ausfallen lassen. Die Energiekrise zwingt zwar auch viele Städte zum Sparen, dennoch sollen allein in Münster sechs Weihnachtsmärkte stattfinden. RUHR24 gibt eine Übersicht, wann die Märkte geöffnet haben und was für Neuerungen auf die Besucher warten.

StadtMünster
EventWeihnachtsmarkt
Start21. November 2022

Münster bietet gleich sechs schöne Weihnachtsmärkte an

Der größte Weihnachtsmarkt in Münster befindet sich auf dem Platz des Westfälischen Friedens am Rathaus. Nach Angaben der Stadt gibt es hier Kunsthandwerksstände sowie Kinderkarussells und Imbissbuden.

Auch das Event am Aegidiimarkt lockt Besucher wieder zur großen Holzpyramide. Ein Glockenspiel alle halbe Stunde und eine große Krippe bilden hier die Highlights. Neu im Angebot sind Glühbier sowie heiße Cocktails.

Zu den romantischen Orten gehört auch in diesem Jahr der Lichtermarkt an der St. Lamberti Kirche. Rund um eine große Weihnachtstanne erstrahlen viele kleinere und größere Lichter. Der Giebelhüüskesmarkt vor der Überwasserkirche überzeugt mit seinem besonderen Ambiente (mehr News aus NRW bei RUHR24).

Das Weihnachtsdorf am Kiepenkerl lockt mit urigen Ständen und münsterländischen Spezialitäten, wie die Stadt Münster auf ihrer Homepage schreibt. Der Weihnachtsmarkt am Harsewinkelplatz kann als lokaler Markt glänzen. Hier werden regionale Kunstwerke oder Leckereien verkauft. Alles dreht sich hier um Münster.

Weihnachtsmarkt in Münster – Datum und Öffnungszeiten

Die sechs Weihnachtsmärkte in Münster eröffnen am 21. November. Der letzte Tag ist der 23. Dezember – Der Giebelhüüskesmarkt und der Markt an der St. Lamberti schließen schon einen Tag früher.

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag zwischen 12 und 20 Uhr sowie freitags und samstags zwischen 11 und 21 Uhr. Sonntags haben die Weihnachtsmärkte in Münster von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

In Münster gibt es in diesem Jahr sechs Weihnachtsmärkte.

Ob Bratwurst, Glühwein oder Mandeln auf den Weihnachtsmärkten in Münster teurer geworden sind, konnte ein Pressesprecher der Stadt kurzfristig nicht beantworten. Größere Neuerungen gibt es auf den Weihnachtsmärkten in Münster nicht. „Viele Stände haben bei uns eine lange Tradition, natürlich gibt es immer wieder kleinere Dinge, die neu sind“, so der Sprecher aus Münster.

Rubriklistenbild: © Rüdiger Wölk/Imago