Stundenlange Probleme

Störung bei Vodafone behoben: Kunden in NRW wieder mit Zugang zum Internet

Vodafone hat derzeit mit einer großen Störung zu kämpfen.
+
Vodafone hat derzeit mit einer großen Störung zu kämpfen.

Bei Vodafone gab es am Samstag eine große Störung. Kunden klagten über Probleme mit dem Internetzugang. Vor allem der Raum NRW war betroffen.

  • Vodafone hatte am Samstag (1. August) mit einer massiven Störung zu kämpfen.
  • Kunden, vor allem aus NRW, klagten über Probleme mit dem Internet.
  • Der Internetanbieter konnte die Störung am Abend beheben.

Update, Sonntag (2. August), 13 Uhr: Die Vodafone-Störung von Samstag (1. August) wurde laut Angaben des Unternehmens noch am Abend behoben. "Die Systeme werden wieder kontrolliert und beobachtet hochgefahren und die Kunden können wieder in gewohnter Qualität telefonieren und das Internet nutzen", zitiert T-Online einen Sprecher.

Störung bei Vodafone nach Stunden behoben: Kunden in NRW waren ohne Internet

Unternehmen

Vodafone Group

Umsatz

43,67 Milliarden Euro (2019)

Gründung

1982

Gründer

Gerry Whent, Ernest Harrison

Update, Samstag (1. August), 21 Uhr: Auf der Störungs-Plattform "allestoerungen.de" gehen mittlerweile keine neuen Meldungen über Störungen mehr ein. 

Offizielle gelöst scheint das Problem aber noch nicht zu sein. Auf Twitter teilte Vodafone mit, dass dazu noch keine entsprechende Meldung vorliege.

Vodafone: Störung verärgert Kunden - viele Stunden ohne Internet in NRW

Update, Samstag (1. August), 17.35 Uhr: Die Störung bei Vodafone hält weiterhin an. Etliche Kunden beschweren sich auf Twitter bei dem Mobilfunkunternehmen und drohen damit, ihre Verträge zu kündigen.

Vodafone selbst kann aktuell keinen genauen Zeitpunkt nennen, wann die Störung wieder behoben sein könnte. 

Update, Samstag (1. August), 15.51 Uhr: Die großflächige Störung bei Vodafone hat wohl nicht nur Auswirkungen auf Privatkunden. Auch der Notruf soll in der Gegend um Mönchengladbach nur eingeschränkt funktionieren.

Störung bei Vodafone trifft nicht nur Privatkunden: Notrufe in NRW gehen zum Teil nicht durch

Laut Angaben der Polizei Viersen können Notrufe aus dem Vodafone-Netz aktuell nicht problemlos oder sogar gar nicht durchgestellt werden. Allein im Kreis Viersen sowie Krefeld und Mönchengladbach seien aktuell rund 900 Kunden von dem Telefon- und Internetausfall betroffen, heißt es von Vodafone. 

Update, Samstag (1. August), 15.13 Uhr: Die Ursache für die Vodafone-Störung, die aktuell vor allem Kunden in NRW betrifft, konnte offenbar bereits gefunden - wenn auch noch nicht behoben werden.

Große Störung bei Vodafone: Ursache befindet sich offenbar in NRW-Stadt

Grund ist laut dem Mobilfunkanbieter der Ausfall einer Station in Mönchengladbach. Vermutlich durch "Übertemperatur" sei die Hardware an einer zentralen Station des Netzbetreibers ausgefallen, so ein Vodafone-Sprecher gegenüber der WAZ.

Wann die Störung behoben werden kann, steht derzeit nicht fest. Die Probleme mit der Internetverbindung dauern jedoch bereits etwas länger an. So berichten Vodafone-Kunden auf allestörungen.de, dass sie bereits seit 72 Stunden ohne Internet seien und noch immer keine Rückmeldung von dem Anbieter erhalten hätten.

Vodafone mit großer Störung in NRW: Kunden machen ihrem Ärger Luft

Andere Nutzer machen ihrem Ärger ebenfalls Luft. So heißt es in den Kommentaren unter anderem: "Mittlerweile die sechste Störung innerhalb von knapp 5 Wochen. Mein Vertrauen in #Vodafone schrumpft gegen Null!" und "Ich will wirklich nicht meckern, aber seitdem Unitymedia und Vodafone eins sind, hab ich nur Probleme. Und es nervt mich maximal."

Erstmeldung, Samstag (1. August), 14.56 Uhr: Der Telefon- und Internetanbieter Vodafone hat aktuell offenbar mit einer großflächigen Störung zu kämpfen. Tausende Kunden, vor allem aus NRW, klagen derzeit über Probleme.

Vodafone mit massiver Störung: Tausende Kunden in NRW betroffen

Aktuell scheinen sowohl DSL-Kunden als auch Personen mit Internetzugang über das Handy von der Störung betroffen zu sein. Laut dem Störungsmelder auf dem Portal allestörungen.de meldeten am Samstag (1. August) mehr als 2.000 Kunden, dass sie Probleme mit Vodafone hätten (Stand 14.30 Uhr).

NRW und besonders das Rheinland sowie das Ruhrgebiet scheinen von der aktuellen Störung betroffen zu sein. Aus folgenden Städten gingen die meisten Meldungen im Störungsportal ein:

  • Köln
  • Düsseldorf
  • Krefeld
  • Mönchengladbach
  • Leverkusen
  • Langenfeld
  • Essen
  • Herne

Die massive Störung ist dem Unternehmen bereits bekannt. Man arbeite schon an einer Lösung, teilte Vodafone den betroffenen Kunden via Twitter mit. Weitere Infos in Kürze