Shoppen, bummeln, einkaufen

Verkaufsoffener Sonntag am 27. November in NRW – hier ist geöffnet

Lust auf Shoppen? Am Sonntag (27. November) öffnen auch in NRW vielerorts die Geschäfte. RUHR24 gibt eine Übersicht, wo in NRW verkaufsoffen ist.

NRW – Die Lust aufs Shoppen kommt meistens plötzlich und ohne Vorwarnung. Blöd, wenn sich die Einkaufslaune genau an einem Sonntag breitmacht und der Blick in die Online-Shops zur tristen Gewohnheit geworden ist. Ein verkaufsoffener Sonntag ist dann doch die beste Shopping-Alternative. Hier gibt es einen Überblick über die verkaufsoffenen Sonntage in NRW.

BundeslandNRW
AnlassVerkaufsoffener Sonntag
DatumSonntag, 13. November

Verkaufsoffener Sonntag (27. November) in NRW: Hier haben die Geschäfte geöffnet

Einkaufen und Shoppen an einem Sonntag bietet sich vor allem für diejenigen an, die in der Woche und am Samstag beschäftigt sind und nur wenig Zeit haben. Deswegen gibt es in NRW nahezu an jedem Sonntag irgendwo einen verkaufsoffenen Sonntag.

Am 27. November findet in folgenden NRW-Städten ein verkaufsoffener Sonntag statt:

  • Essen-Altenessen, Werden
  • Düsseldorf
  • Gelsenkirchen
  • Lengerich
  • Billerbeck
  • Neuss
  • Viersen-Süchteln
  • Leverkusen
  • Pulheim
  • Paderborn
  • Bottrop

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 27. November – Weihnachtszauber in Altenessen und Werden

Zum ersten Advent öffnen in Essen-Altenessen und Werden die Geschäfte. In Altenessen findet dazu der 10. Adventsmarkt statt. Und auch in Werden wird es weihnachtlich mit Winterbuden und Glühweinhütten. Der verkaufsoffene Sonntag bietet da eine gemütliche Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke einzukaufen.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 27. November – Krippenmarkt in Lengerich

Zu Weihnachten gehört für den ein oder anderen auch eine Krippe dazu – aus Holz, mit Stroh und Tierfiguren. In Lengerich hat der Krippenmarkt Tradition. Rund um die Stadtkirche dreht sich alles um das christliche Weihnachtsfest. Durch die Innenstadt wird ein sogenannter „Krippenweg“ organisiert.

Die ganze Familie kann hier die prachtvoll ausgestellten Krippen bestaunen. Auch Weihnachtsengel und Nussknacker werden in Lengerich zu sehen sein. Kindergärten und Schulen aus der Umgebung sind aufgerufen, Krippen zu basteln. Begleitet wird das beliebte Event von einem verkaufsoffenen Sonntag.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 27. November – 1. Advent in Düsseldorf

Düsseldorf feiert den 1. Advent mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der City. Von 13 bis 18 Uhr können Interessierte vielfältige Geschäfte besuchen und Weihnachtsgeschenke shoppen. Danach bietet sich ein Bummel über einen der beliebtesten Weihnachtsmärkte in NRW an. Drei Themenmärkte bringen Abwechslung für Groß und Klein.

In NRW bieten zahlreiche Städte verkaufsoffene Sonntage an.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 27. November – Mittelaltermarkt in Neuss

Der Quirinus Adventsmarkt in Neuss ist ein ganz besonderes Event. Hier werden Mittelalter-Markt und Advent vereint. Dieses Konzept ist auch vom Bochumer Weihnachtsmarkt bekannt. In der Innenstadt von Neuss laden verschiedene Stände zum Verweilen und Schlendern ein. Auf dem Freithof ist ein mittelalterliches Dorf aufgebaut. Dabei dürfen frisch gegrillte Spezialitäten nicht fehlen.

Ein Bühnenprogramm soll für den weihnachtlichen Part sorgen. Mitsingen ist hier ausdrücklich erwünscht. Walking Acts lassen auch Kinder auf ihre Kosten kommen. Der Markt öffnet am Samstag um 11 Uhr und geht bis 19 Uhr. Am Sonntag ist eine halbe Stunde eher Schluss. Dafür lockt der verkaufsoffene Sonntag zum Shoppen und Bummeln. Vor allem im Dezember 2022 gibt es in NRW weitere verkaufsoffene Sonntage.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 27. November – Shops und Outlet-Center in Holland geöffnet

Wer aus NRW über die Grenze in die Niederlande fährt, findet ebenfalls geöffnete Geschäfte. Denn sonntags haben viele Shops und Läden in Holland trotzdem auf. Zum Beispiel das Designer-Outlet Roermond, welches sieben Tage die Woche zwischen 9 und 21 Uhr geöffnet ist. Auch die Innenstädte von Venlo, Enschede oder Arnheim laden zum Einkaufen am Sonntag ein.

Im Outlet Roermond ist fast wieder alles wie vor der Corona-Pandemie.

Bevor man allerdings einen Stadtbummel in den Niederlanden mit einer kleinen Shoppingtour verbindet, sollte man sich im Fremdenverkehrsbüro erkundigen, ob die Geschäfte im Ort auch wirklich geöffnet haben. Wer einen Shopping-Trip mit einem Ausflug in den Freizeitpark verbinden möchte, hat in Holland ebenfalls viele Möglichkeiten.

Rubriklistenbild: © Markus Scholz/dpa

Mehr zum Thema