Shoppen, bummeln, einkaufen

Verkaufsoffener Sonntag in NRW: Stadt im Ruhrgebiet öffnet heute die Geschäfte

Lust auf Shoppen? Am 22. Mai bieten wieder einige Städte in NRW verkaufsoffene Sonntage an. Hier gibt es einen Überblick.

NRW – Die Lust aufs Shoppen kommt meistens plötzlich und ohne Vorwarnung. Blöd, wenn sich die Einkaufslaune genau an einem Sonntag breitmacht und der Blick in die Online-Shops zur tristen Gewohnheit geworden ist. Ein verkaufsoffener Sonntag ist dann doch die beste Shopping-Alternative. Hier gibt es einen Überblick über die nächsten verkaufsoffenen Sonntage in NRW.

BundeslandNRW
AnlassVerkaufsoffener Sonntag
Datum22. Mai

NRW: Verkaufsoffener Sonntag – hier haben die Geschäfte am 22. Mai geöffnet

Einkaufen und Shoppen an einem Sonntag bietet sich vor allem für diejenigen an, die in der Woche und am Samstag beschäftigt sind und nur wenig Zeit haben. Deswegen gibt es in NRW nahezu an jedem Sonntag irgendwo einen verkaufsoffenen Sonntag. Auch am 22. Mai locken fünf Städte mit offenen Shops:

  • Essen
  • Delbrück
  • Ratingen
  • Oberpleis
  • Rees

Am 22. Mai sind es nicht ganz so viele Städte, die die Geschäfte für Besucher öffnen. Allerdings ist mit Essen eine große Stadt im Ruhrgebiet am Start.

Verkaufsoffener Sonntag am 22. Mai in NRW: Essen will Besucher anlocken

Die Ruhrgebietsmetropole Essen feiert am Wochenende vom 20. bis zum 22. Mai das Fest „Essen Original“ – es ist das 25. Jubiläum. Es werde ein umfangreiches Kulturprogramm mit „hochwertiger Musik“ angeboten, heißt es auf der Veranstalter-Homepage. Bühnen am Burgplatz, dem Kopstadtplatz und dem Kennedyplatz bieten Livemusik für alle Geschmäcker. Von jungen lokalen Bands über Schlager bis hin zu namhaften Künstlern.

Wer sich davon anstecken lässt und anschließend Lust auf eine ausgiebige Shoppingtour hat, der kann auch am Sonntag durch die Straßen und Gassen bummeln. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Shops ihre Pforten.

Verkaufsoffener Sonntag in Ratingen: Genießer-Wochenende gepaart mit Shopping-Tour

In Ratingen wird am kommenden Wochenende das Thema „Genuss“ großgeschrieben. Das Ratinger Genießerwochenende läutet den Auftakt in die Open-Air-Veranstaltungssaison in diesem Jahr ein. Das Wochenende startet am Freitagabend (20. Mai) mit einem Feierabendmarkt – ein Streetfood-Festival in der Innenstadt.

Late-Night-Shopping ist auch am Freitag möglich – bis 20 Uhr haben die Geschäfte geöffnet. Apropos Shopping. Wer dort am Freitag nicht fündig wird, hat am Sonntag noch einmal die Chance. Von 13 bis 18 Uhr öffnen sich erneut die Ladentüren in Ratingen.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW: Shops und Outlet-Center in Holland geöffnet

Wer aus NRW über die Grenze in die Niederlande fährt, findet geöffnete Geschäfte. Beispielsweise öffnet das Outlet-Center in Roermond – unweit der Grenze – am Sonntag von 9 bis 22 Uhr. Auch das Outlet-Center Batavia Stadt in Lelystad weist am Sonntag Öffnungszeiten von 10 bis 22 Uhr aus.

Im Outlet Roermond ist fast wieder alles wie vor der Corona-Pandemie.

Wer einen Stadtbummel in den Niederlanden mit einer kleinen Shoppingtour verbinden möchte, sollte sich vorher im Fremdenverkehrsbüro erkundigen, ob die Geschäfte im Ort geöffnet haben.

Rubriklistenbild: © Michael Gstettenbauer/Imago

Mehr zum Thema