Durchsuchung im Sauerland

UPS-Mitarbeiter behält Pakete: Polizei findet Elektronik im Wert von 75.000 Euro

Pakete im Lager
+
Ein Paketdienst-Mitarbeiter hat zahlreiche Lieferungen unterschlagen. Die Polizei fand bei ihm Waren im Wert von 75.000 Euro. (Symbolbild)

Ein Mitarbeiter des Paketdienstes UPS hat Sendungen unterschlagen. Die Polizei fand bei der Untersuchung seiner Wohnung Waren im Wert von 75.000 Euro.

Iserlohn/Menden - Die Polizei im Märkischen Kreis (NRW*) ermittelt gegen einen 43-jährigen Mitarbeiter des Paketdienstes UPS, bei dem unterschlagene Paket-Sendungen gefunden wurden.

Bei der Durchsuchung in Menden kamen fast 200 mutmaßlich unterschlagene Artikel zum Vorschein, berichtet come-on.de*. Der UPS-Mitarbeiter behielt Lieferungen mit hochpreisiger Elektronik* wie iPhones und andere Smartphones, Apple-Watches, Staubsauger-Roboter, Spielekonsolen und Notebooks. Der geschätzte Gesamtwert liegt bei mindestens 75.000 Euro. - *come-on.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.