Spannung pur

Unter Uns (RTL): Serienstar legt dramatischen Abgang hin – flieht er wegen Mordes?

Einige „Unter Uns“-Fans müssen jetzt stark sein. Jakob Graf alias Luke Färber verlässt die RTL-Show. Sein Abgang ist alles andere als heimlich.

Köln – Die beliebte RTL-Daily-Soap „Unter Uns“ verliert einen Seriencharakter. Jakob Graf (38) in der Rolle des Luke Färber verabschiedet sich – doch er geht mit einem großen Knall.

Daily-SoapUnter Uns
SenderRTL
Erstausstrahlung28. November 1994

„Unter Uns“ (RTL): Jakob Graf alias Luke Färber verabschiedet sich mit einem Knall aus der Schillerstraße

In seinen zwei Jahren hat der große Bruder von Nika (Isabelle Geiss, 23) immer wieder auch für Krawall gesorgt. Das Interview mit RTL zeigt einige seiner Szenen, oftmals mit Gewalt verbunden. Er war ein Hau-Drauf-Charakter, aber stets für seine kleine Schwester da (mehr News zur RTL-Serie „Unter Uns“ bei RUHR24).

Schauspieler Jakob Graf blickt auf seine Zeit in der Schillerallee zurück und verrät seine Lieblings-Szenen. Unter anderem gefiel es ihm „immer, wenn ich Kampfsport machen durfte.“ Was bei Charakter Luke Färber durchaus häufiger vorkam. Grundsätzlich hatte er Spaß an Außen-Locations zu drehen.

„Unter Uns“ (RTL): Luke Färber nimmt wieder Drogen – sogar Schwester Nika wendet sich ab

Auch zum Abschied geht es bei Luke rund. Der große Bruder schmeißt sich wieder die Droge Tilidin ein. Dabei wird er erwischt und rasselt mit Paco aneinander.

Ausgerechnet von seiner Schwester Nika, die zuweilen auch Stress mit Drogen und ihrem Bewährungshelfer hat, wird er dann auch noch abgewiesen. Wutentbrannt rast der „Unter Uns“-Charakter in einen Keller, wo er auf besagten Bewährungshelfer trifft. Genug Zündstoff für eine gewaltige Explosion bei der RTL-Daily-Soap.

Luke Färber verlässt die RTL-Show „Unter Uns“ – doch nicht ohne einen gewaltigen Knall.

„Unter Uns“ (RTL): Mord in der Schillerstraße? Luke Färber greift zum Hammer

Und so kommt es auch. Luke rastet aus, greift zum Hammer und schlägt den Bewährungshelfer nieder. Der liegt regungslos und blutend am Boden. Ist er tot? War es Mord?

Das können Fans in der „Unter Uns“-Folge am 9. September um 17.30 Uhr auf RTL sehen. Über seinen Abschied aus der Schillerstraße sagt Schauspieler Jakob Graf jedenfalls, dass er „traurig und glücklich zugleich“ sei. Ihm „eröffnen sich neue Türen“.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Behrens

Mehr zum Thema