Fotofahndung

Mädchen (15, 16, 17) nach Kirmes-Abend vermisst: Jetzt sind sie wieder da

Drei Mädchen aus dem Kreis Unna wurden nach einem Besuch auf einer Kirmes in Lünen vermisst.
+
Drei Mädchen aus dem Kreis Unna wurden nach einem Besuch auf einer Kirmes in Lünen vermisst.

Die drei Mädchen, die nach einem Kirmes-Abend im Ruhrgebiet zwei Tage verschwunden sind, wurden gefunden.

Update, Montag (12. September), 12.30 Uhr: Die Polizei im Kreis Unna hat die Fotofahndung nach den drei vermissten Mädchen aus Bergkamen wieder aufgehoben. Die Jugendlichen seien „am Montagmorgen (12. September) im Rahmen polizeilicher Fahndungsmaßnahmen wohlbehalten in Duisburg angetroffen worden“, so die Polizei.

Erstmeldung, Montag (12. September), 10.10 Uhr: Kreis Unna – Die Polizei sucht nach drei Mädchen aus Bergkamen im Kreis Unna. Die drei Mädchen (15, 16 und 17) aus dem Ruhrgebiet werden seit Samstagabend (10. September) vermisst.

Mädchen aus Bergkamen nach Besuch auf „Lünsche Mess“ in Lünen verschwunden

An jenem Abend sollen sie sich gegen 18 Uhr auf den Weg zur „Lünsche Mess“, einer traditionellen Kirmes im nahen Lünen gemacht haben. Geplant war es, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und damit auch wieder zurückzufahren.

Doch seit ihrer Abreise sind die drei Jugendlichen laut Polizei im Kreis Unna nicht mehr zurück nach Hause gekehrt.

Polizei im Kreis Unna sucht nach drei Mädchen nach Besuch auf „Lünsche Mess“ in Lünen

Gesucht werden deswegen seit dem späten Sonntagabend (11. September) via Fotofahndung folgende drei Mädchen:

Transparenz-Hinweis: Hier hatten in einer vorherigen Version des Artikels die Fotos und die Beschreibung der Gesuchten gestanden.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 0, alternativ an die Polizeiwache Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220.

Mehr zum Thema