Schwerer Unfall

Autofahrer in Unna erfasst zwei Männer – einer landet im Schaufenster

Unfall Unna Auto Apotheke
+
Bei einem Unfall in Unna erfasste ein Autofahrer zwei Männer.

Ein Autofahrer hinterlässt in Unna eine Spur der Verwüstung. Ein Radfahrer landet in einer Schaufensterscheibe, ein Fußgänger wird vom Auto erfasst.

Unna – Schwerer Verkehrsunfall auf der Falkstraße in Unna. Am Dienstagvormittag (24. Januar) erfasste ein Autofahrer einen Mann und drückt ihn gegen eine Schaufensterscheibe.

Autofahrer erfasst in Unna zwei Menschen – Verletzte und hoher Sachschaden

Nach Angaben der Polizei Unna versuchte der 84-jährige Autofahrer zunächst vor der Apotheke einzuparken. Dabei übersah er einen 57-jährigen Mann aus Unna, der mit seinem Fahrrad vor der Apotheke stand. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und drückte den Radfahrer gegen die Schaufensterscheibe der Apotheke. Das Glas zerbrach.

Anschließend setzte der Senior seinen Wagen zurück und übersah dabei einen 45-jährigen Fußgänger. Sowohl der Radfahrer als auch der 45-jährige Fußgänger wurden durch die Kollision leicht verletzt. Beide mussten ins Krankenhaus (mehr News aus dem Ruhrgebiet bei RUHR24).

Die Spur der Verwüstung: Das Unfallauto wurde beschädigt, drei Fahrräder sind kaputt, ein Fahrradständer, die Schaufensterscheibe ist zerbrochen und ein Taxi hat einen Schaden davon getragen. Die Beamten schätzen den Schaden auf mindestens 20.000 Euro.

Mehr zum Thema