A2: Unfall sorgt für stundenlange Vollsperrung - Lkw verliert Flaschen

+
Stau in NRW Foto (Archiv): dpa

Vollsperrung auf der A2 in Ostwestfalen! Zwischen Vlotho und Bad Oeynhausen ist es am Montag zu einem folgenschweren Unfall gekommen.

Vollsperrung auf der A2 in Ostwestfalen! Zwischen Vlotho und Bad Oeynhausen ist es am Montag zu einem folgenschweren Unfall gekommen.

  • Unfall auf der A2 sorgt für langen Stau.
  • Lkw verliert Ladung in Fahrtrichtung Hannover.
  • Autobahn mehrere Stunden gesperrt.

A2: Unfall sorgt für stundenlange Vollsperrung

Auf der A2 in Ostwestfalen ist es am Montag (28. Oktober) zu einem Unfall gekommen, der eine Vollsperrung der Autobahn in beide Fahrtrichtungen zur Folge hatte.

Wie die Polizei am Nachmittag berichtet, war ein Lkw gegen 15 Uhr zwischen Vlotho-West und dem Kreuz Bad Oeynhausen auf der rechten Spur in Richtung Hannover unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er von dort nach links über die Fahrstreifen und prallte dann gegen die Mittelschutzplanke. Diese durchbrach er und kam dann zum Stehen.

Ebenfalls in Bad Oeynhausen randalierte kürzlich ein nackter Mann an einem Einkaufszentrum.

Lkw verliert nach Unfall auf der A2 seine Ladung

"Durch den Unfall verteilte sich die Ladung des Sattelzugs, Getränkeflaschen, auf Fahrstreifen beider Richtungen", berichtet die Polizei. Um die Unfallstelle zu räumen, musste sie die A2 in beide Richtungen voll sperren.

Die Sperrung sollte bis 20 Uhr am Montagabend andauern. "Nach den derzeitigen Erkenntnissen blieb der LKW-Fahrer, ein 37-Jähriger aus Polen, bei dem Unfall unverletzt", heißt es von der Polizei.

Autobahn bei Bottrop war vor einer Woche gesperrt

Vor einer Woche hatte die Polizei im Ruhrgebiet die A2 sperren müssen - in Bottrop. Dort war ein Auto in Flammen geraten. Die Sperrung führte zu einem langen Stau. Mehrere Autos sollen sogar versucht haben, auf der Autobahn zu wenden.

Auf der A2 bei Dortmund kam es am Donnerstagabend (15. November) zu einem schweren Unfall. Die A2 in Richtung Oberhausen war die ganze Nacht gesperrt. Es waren zwei Pkw und ein Lkw beteiligt. Zudem hat die Polizei einen schweren Verdacht gegen den Unfallverursacher.