Am Wochenende

Autos krachen in NRW frontal zusammen – fünf Verletzte auf Landstraße

In NRW ist es auf einer Landstraße zu einem schweren Unfall gekommen.
+
In NRW ist es auf einer Landstraße zu einem schweren Unfall gekommen.

In NRW ist es am Samstag zu einem schweren Unfall gekommen – Autos stießen frontal zusammen.

NRW – Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Rheine (Kreis Steinfurt) sind zwei Männer schwer und drei leicht verletzt worden. Ein 24-jähriger Autofahrer war am Samstagnachmittag (11. Dezember) in einer Kurve aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie ein Polizeisprecher gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (DPA) mitteilte.

Dort kollidierte er mit dem Auto eines 26-Jährigen. Beide Autofahrer erlitten schwere Verletzungen. Einer von ihnen wurde im Auto eingeklemmt und musste von Ersthelfern herausgezogen werden, so der Polizeisprecher. Für die Unfallaufnahme blieb die Landstraße 590 gesperrt. DPA

Mehr zum Thema