Fahrer verletzt sich schwer

Skurriler Unfall in NRW: Mann wird aus Cabrio geschleudert - Polizei hat einen Verdacht

Nach dem Unfall Rollte der Wagen ohne seinen Fahrer über ein Feld.
+
Nach dem Unfall rollte der Wagen ohne seinen Fahrer über ein Feld.

In Herford (NRW) hat ein Mann einen skurrilen Unfall gebaut. Er wurde dabei aus dem Wagen geschleudert. Das Auto fuhr anschließend ohne ihn weiter.

  • Bei einem ungewöhnlichen Unfall in Ostwestfalen (NRW) hat sich ein Mann schwer verletzt.
  • Er wurde bei Herford aus seinem Cabrio geschleudert.
  • Die Polizei hat jedoch schon einen Verdacht, was bei dem Autounfall passiert sein könnte.

Herford/NRW – Eine entspannte Ausfahrt im Cabrio endete für einen Mann am Dienstag (28. Juli) in einem Fiasko. Bei einem skurrilen Unfall in Herford erlitt er schwere Verletzungen.

Herford (NRW): Mann bei Unfall mit Cabrio schwer verletzt - Polizei ermittelt

Der Mann (33) war am Abend mit seinem Sportwagen auf einer Landstraße in der Nähe von Herford in Ostwestfalen (NRW) unterwegs. Wie die Polizei Herford mitteilt, kam er an einer Einmündung von der Straße ab.

Nach dem Unfall rollte der Wagen ohne seinen Fahrer über ein Feld.

Dann wird es kurios: Der Mann fährt mit dem Wagen auf einen Grünstreifen, gerät daraufhin in Schieflage und wird dabei aus dem Auto geschleudert. Das Fahrzeug bleibt nach dem Unfall jedoch nicht einfach stehen, sondern rollt weiter.

NRW: Mann wird bei Unfall aus seinem Auto geschleudert - Wagen fährt weiter

Die Spuren des Wagens führen über ein angrenzendes Feld. Über dieses ist das Auto ohne seinen Fahrer noch gute 250 Meter weiter gerollt. Erst an einem Straßengraben kommt der Sportwagen schließlich zum Stehen.

Während der Wagen bei dem kuriosen Vorfall heil geblieben ist, musste der Fahrer von Rettungssanitätern ins Krankenhaus gebracht werden. Er hatte sich bei dem Sturz aus dem Wagen gleich mehrere Knochen gebrochen.

Bei einem weiterenschweren Unfall im Kreis Warendorf (NRW) sind im August 2020 zwei Menschen getötet worden. Die Polizei rätselte noch zu den Umständen.

Video: Wann muss man beim Unfall die Polizei rufen?

Polizei hat schon eine Vermutung, wie es zu dem skurrilen Unfall kommen konnte

Warum der Mann auf der Landstraße bei Herford die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist derzeit noch unklar. Auch, warum er aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, wird nach Angaben der Beamten jetzt weiter untersucht.

Einen nicht besonders fern liegenden Verdacht haben die Beamten jedoch bereits. Womöglich war der Mann einfach nicht angeschnallt: "In wieweit der Fahrer zum Unfallzeitpunkt den Sicherheitsgurt angelegt hatte, bleibt Gegenstand der weiteren Ermittlungen."