Schwerer Unfall 

Fußgänger von Auto erfasst und von zwei weiteren überrollt - Lebensgefahr

Unfall in Düsseldorf (Symbolbild).
+
Unfall in Düsseldorf (Symbolbild).

In Düsseldorf-Golzheim kam es am Morgen zu einem tragischen Unfall. Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst, auf die Fahrbahn geschleudert und dort von zwei weiteren überrollt. 

  • Eine Person wurde bei einem Unfall in Düsseldorf-Golzheim lebensgefährlich verletzt. 
  • Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und von zwei weiteren überrollt. 
  • An der Unfallstelle kommt es aktuell zu Stau. 

Unfall in Düsseldorf-Golzheim: Fußgänger von zwei Autos überrollt 

Am frühen Montagmorgen (18. November) kam es zu einem Unfall in Düsseldorf-Golzheim. Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und von zwei weiteren überrollt. Aktuell bestehe Lebensgefahr. 

Gegen 6.32 Uhr überquerte ein Fußgänger die Homberger Straße in Düsseldorf-Golzheim als er von einem Auto erfasst wurde, wie die Polizei Düsseldorf berichtet. Die Homberger Straße stellt die Verbindung zwischen der Cäcilienallee und dem Kennedydamm und zählt zu den Hauptverkehrsstraßen. 

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Düsseldorf trat der Fußgänger gerade auf die Fahrbahn, als das Auto um die Kurve fuhr. Durch den Zusammenprall wurde er auf die Fahrbahn geschleudert.  Dort wurde er von zwei weiteren Fahrzeugen überrollt, die so schnell nicht reagieren konnten. 

Fußgänger nach Unfall in Düsseldorf-Golzheim lebensgefährlich verletzt

Der Fußgänger wurde mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, um intensivmedizinisch behandelt zu werden. Lebensgefahr könne noch nicht ausgeschlossen werden. 
Durch den Unfall kommt es im Bereich der Unfallstelle aktuell zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. 

Weitere Informationen zum Unfallhergang oder dem verletzten Fußgänger gab es bisher noch nicht.