1. ruhr24
  2. NRW

Unfall auf der A40 mit sechs Verletzten – darunter ein schwer verletztes Kind

Erstellt:

Von: Redaktion RUHR24

Unfall
Bei einem Unfall auf der A40 in NRW wurden sechs Menschen verletzt (Symbolbild). © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

An Heiligabend kam es auf der A40 bei Mülheim an der Ruhr zu einem Autounfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Mülheim an der Ruhr – Auf der Autobahn 40 kam es an Heiligabend (Samstag, 24. Dezember) zu einem Unfall. Dabei sind insgesamt sechs Personen verletzt worden – einige davon schwer. Auch ein Kind zog sich laut Feuerwehr Mülheim an der Ruhr schwere Verletzungen zu.

Unfall auf der A40 mit sechs Verletzten – darunter ein schwer verletztes Kind

Fünf Fahrzeuge waren den Angaben zufolge zwischen den Anschlussstellen Essen-Frohnhausen und Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim an der Ruhr am Nachmittag daran beteiligt. Die Wagen seien zusammengestoßen, der Hergang des Unfalls sei aber noch unklar (mehr News aus NRW auf RUHR24).

Im Einsatz waren unter anderem mehrere Rettungswagen, Notärzte sowie ein Rettungshubschrauber. Fünf weitere Menschen wurden laut Feuerwehr vor Ort betreut, mussten aber nicht ins Krankenhaus. Die Autobahn war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Duisburg gesperrt. Es sei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. DPA

Auch interessant