Pietätloser Auftritt bei TikTok

Ukraine-Krieg: Fake-Video aus NRW kursiert im Internet

In einem TikTok-Video aus Essen gibt ein Mann vor, sich im Ukraine-Krieg zu befinden.

Essen – Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland findet nicht nur auf Land, zu Wasser und in der Luft statt. Auch das Internet ist involviert. Die Propaganda-Maschinerie auf beiden Seiten läuft. Doch auch Hochstapler und Betrüger nutzen den Konflikt. Jetzt ist ein Video aus einer NRW-Großstadt aufgetaucht.

BundeslandNRW
StadtEssen
EreignisAngebliches Fake-Video über Ukraine-Krieg

NRW: TikToker gibt vor, in der Ukraine zu sein und fordert angeblich zum Spenden auf

Das Video ist im Original nicht mehr verfügbar. Allerdings hat die Redaktion des News-Portals Walulis Daily, ein Youtube-Newskanal von Funk, das wiederum ein Teil von ARD und ZDF ist, in der Sendung vom 1. März 2022 Ausschnitte (ab Minute 8.00) davon gezeigt. Angeblich handelt es sich um einen Betrugsversuch bei TikTok, der in Essen stattgefunden hat.

Was ist zuerst zu hören und zusehen? Ein baufälliges Gebäude im Vordergrund. Eine an einen Luftalarm erinnernde Sirene. Eine verzweifelte Stimme, die auf Englisch (ohne slawischen Akzent) jammert, dass das Zuhause zerstört ist. Im Hintergrund steht dazu ein intaktes Gebäude (mehr News aus NRW bei RUHR24).

NRW: Angebliches Video aus der Ukraine ist „fake“ - Evonik-Gebäude in Essen ist zu sehen

Was fällt beim genauen Hinschauen auf? Zum einen fallen auf der linken Seite unten mehrere Kommentare direkt auf. Die Wörter „Fake“ und „Scammer“ (Betrüger, Anm. d. Red.) sowie „Germany“ und „Essen HBF“ sind zu lesen.

Zum anderen ist beim intakten Gebäude das Logo des NRW-Unternehmens Evonik zu sehen. Die eindeutige Architektur verrät – das Gebäude steht in der Stadt Essen und nicht etwa im vom Krieg geplagten Kiew oder Charkow.

Ein Fake-Video aus Essen sorgt für Aussehen: Mann gibt vor, in der Ukraine zu sein.

Eine TikTok-Userin, die das Video offenbar gefunden hat, und auch in dem Walulis Daily-Beitrag zu sehen ist, erhebt einen schweren Vorwurf. Der Mann habe versucht, Spenden zu ergaunern.

NRW: Evonik-Logo entlarvt TikToker in Essen – User glauben ihm kein Wort

Zunächst spricht sie darüber, dass sie erst bestürzt war. Zu sehen ist ein Schriftzug. „TikToker tut so als ob er im Krieg in Ukraine ist nur für TikTok Spenden“. Danach sagt sie: „Er hat das einfach ausgenutzt. Ein erwachsener Mann. Oh, mein Gott Leute!“

Der Vorwurf des Ergaunerns von Spenden wiederum lässt sich aus dem News-Beitrag von Walulis Daily nicht eindeutig verifizieren, da das Original-Video nicht vorliegt. Der Vorwurf der TikTok-Userin des Betrugs steht allerdings. Eine Anfrage von RUHR24 ließ die TikTokerin bislang unbeantwortet. Es ist allerdings Fakt, dass man bei TikTok Spenden erhalten kann.

Fake-Videos vom Krieg zwischen der Ukraine und Russland kursieren aktuell in allen Sozialen Medien. Es ist, wie auch im News-Beitrag von Walulis Daily zu thematisiert wird, extrem schwierig alles genau nachzuverfolgen und zu verifizieren.

Das Evonik-Logo und die eindeutige Architektur des Gebäudes lassen jedoch kein anderes Resultat zu: Dieses Video wurde nicht in der Ukraine, sondern in Essen in NRW aufgenommen.

Rubriklistenbild: © Ying Tang/imago