Entlastungen im Ukraine-Krieg

Ukraine-Krieg: 9-Euro-Ticket in NRW – erste Prognose über den Start

Alles wird wegen des Ukraine-Krieges teurer. Das 9-Euro-Ticket im ÖPNV ist eine der Entlastungen. Wann kommt es in NRW?

Dortmund – Es gibt jetzt eine erste Prognose beim Verkehrsbund Rhein-Ruhr (VRR) über den Start des 9-Euro-Tickets. Es wird wohl auf den Monat Juni hinauslaufen.

BundeslandNRW
VerkehrsbundVRR
Thema9-Euro-Ticket aufgrund des Ukraine-Krieges

9-Euro-Ticket in NRW: Entlastung im ÖPNV aufgrund des Ukraine-Krieges soll im Juni starten

Das sei ein realistisches Ziel, so VRR-Vorstand José Luis Castrillo. Auch Bestands-Abo-Kunden sollen davon profitieren. Niemand müsse das bestehende Abo kündigen. Das 9-Euro-Ticket in den Städten des VRR in NRW soll sowohl digital als auch am Automaten verfügbar sein, wie die DPA berichtet (mehr News aus NRW bei RUHR24).

Das 9-Euro-Ticket, das hat die Ampel-Regierung aus SPD, Grüne und FDP beschlossen, soll in ganz Deutschland für 90 Tage gelten und 9 Euro pro Monat kosten. Autofahrer sollen, so ist die Idee, auf die Möglichkeiten des ÖPNV umsteigen.

Rubriklistenbild: © Ziese/Imago