Ersthelfer

Tragischer Badeunfall am Möhnesee: 19-Jähriger stirbt nach Sprung von Brücke

Große Suche nach vermisster Frau: Feuerwehr und Polizei am Möhnesee im Einsatz
+
Retter auf dem Möhnesee. (Symbolfoto)

Bei einem Badeunfall im Möhnesee ist ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Die Feuerwehr schildert die Situation als dramatisch - und lobt mutige Ersthelfer.

Möhnesee - Zu dem tragischen Badeunfall kam es am Samstag, 10. Juli, in den Abendstunden am Seepark des Möhnesees in Körbecke. Nach Angaben der Polizei sprang ein 19-Jähriger aus Soest von der Fußgängerbrücke in den Möhnesee, berichtet soester-anzeiger.de*.

Die Situation war laut der Feuerwehr dramatisch. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Unglücksstelle am Möhnesee eintrafen, hatten beherzte Ersthelfer den jungen Mann bereits aus dem Wasser gezogen und Maßnahmen eingeleitet*. - *soester-anzeiger.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.